Er sieht ein Mädchen, das von einem Mann belästigt wird, geht auf sie zu und gibt vor, sie zu kennen, um ihr zu helfen...

Barbara

07 Januar 2023

Er sieht ein Mädchen, das von einem Mann belästigt wird, geht auf sie zu und gibt vor, sie zu kennen, um ihr zu helfen...
Advertisement

Leider ist es vor allem für Frauen nicht ungewöhnlich, während eines Ausflugs mit Freunden oder eines Spaziergangs unerwünschte Aufmerksamkeit zu erhalten. Obwohl beim ersten Anzeichen von Desinteresse klar sein sollte, dass man weggehen sollte, neigen manche dazu, darauf zu bestehen und werden ziemlich lästig. Glücklicherweise sind nicht alle Menschen von Gleichgültigkeit gegenüber Unbekannten durchdrungen, wie ein junger Tiktoker beweist: Er kam einem Mädchen in Not zu Hilfe, indem er vorgab, sie zu kennen.

via thebrandonrobert/TikTok

Advertisement

thebrandonrobert/TikTok

Brandon Robert, ein beliebter TikTok-Nutzer, war zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Anstatt sich abzuwenden und wie gewohnt seinem Tag nachzugehen, beschloss er, einem Mädchen aus einer misslichen Lage zu helfen. Nachdem er bemerkt hatte, dass sich die junge Frau sehr unwohl fühlte, beschloss Brandon, sich ihr zu nähern, um die Person, die sie belästigte, dazu zu bringen, sich zu entfernen.

"Da ist dieser seltsame Mann, der dem Mädchen im Laden Unbehagen bereitet. Ich werde so tun, als würde ich sie kennen", schrieb er zu dem Clip, den er später auf seinem Konto veröffentlichte. Als der Tiktoker das Mädchen erreichte, grüßte er sie und gab vor, sie zu kennen, obwohl er sie schon lange nicht mehr gesehen hatte. Anschließend erwähnte er eine fiktive "Tante Claire", die sie gerne kennengelernt hätte, und lud sie ein, ihn zu begleiten.

thebrandonrobert/TikTok

Die junge Frau verstand Brandons Absicht sofort und spielte mit, indem sie mit einem "Ja, lass uns gehen" antwortete. Die beiden gingen dann zusammen weg und erst dann fragte Robert sie, was der Mann von ihr wollte. "Er fragte mich, ob ich zu ihm nach Hause gehen wolle. Vielen Dank für Ihre Hilfe." Der Clip wurde von vielen Nutzern angesehen, die Brandons rechtzeitiges Eingreifen lobten. "Tante Claire" scheint zum neuen Codewort für soziale Netzwerke geworden zu sein: "Ich bin froh, dass dies eine gute Botschaft an meine Mitmenschen ist: Lasst uns unsere Frauen schützen", schrieb Brandon nach den vielen Kommentaren, die er erhielt.

Die Geste des jungen Tiktokers sollte eine ganz normale Geste sein: Jeder an seiner Stelle sollte sich verpflichtet fühlen, genauso zu handeln, ohne wegzuschauen. Ein gutes Beispiel für alle Männer, die sich einer Frau in offensichtlicher Not gegenübersehen, finden Sie nicht auch?

 

Advertisement