Ein Bauer findet 4 verwaiste Katzen, aber wenig später merkt er, dass es keine normalen Katzen sind - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Bauer findet 4 verwaiste Katzen,…
9 Gartenprobleme, die du ganz einfach mit weißem Essig lösen kannst 8 geniale Tricks zum nachmachen... mehr als 100 Jahre alt

Ein Bauer findet 4 verwaiste Katzen, aber wenig später merkt er, dass es keine normalen Katzen sind

17.538
Advertisement

Katzenjunge sind normalerweise weiche Fellknäuel, und deshalb finden wir sie unwiderstehlich. Der Fakt, dass sie sich alle stark ähneln kann jedoch zu unerwarteten Verwechslungen führen. Es ist nicht selten vorgekommen, dass wilde Exemplare mit einfachen Hauskatzen verwechselt wurden. 

Dies ist auch einem russischen Bauern passiert der eines Tages 4 wilde Katzen auf seinem Hof fand. Zunächst kümmerte er sich um sie , doch bald fand er heraus, dass es sich um etwas anderes handelte...

Ein russischer Bauer lief auf seinem Hof herum als er 4 kleine verlassene Kätzchen entdeckte. Als er sie in die Hand nahm stellte er fest dass sie die Augen bereits geöffnet hatten und wusste dass er sich um sie kümmern musste. 

...also integrierte er die kleinen in seine Familie. Sie wurden nicht nur vom Bauern selbst versorgt sondern auch von den anderen Bewohnern des Hofes. Allen voran den anderen Katzen, gemeinen Hauskatzen. 

Advertisement

Allmählich bemerkte der Mann dass die Kätzchen anders aussahen als die Hauskatzen und forschte tiefer nach. Er kontaktierte die Experten des Naturreservats Daursky um Informationen zu erhalten und sie teilten ihm mit dass es sich um eine Wildkatze aus Zentralasien handelte. Es waren Exemplare der Pallas oder Manul Katze. 

Trotzdem behielt der Bauer die Katzen auf seinem Hof und gab ihnen was sie brauchten- von Nahrung bis hin zu Zuneigung...

Die Pallas oder Manul Katze ist eine Katzenart mit ganz besonderem Aussehen, das sie deutlich von der Hauskatze unterscheidet. Die Manul hat deutlich kürzere Beine, einen größeren Kopf und flache Ohren. Außerdem ein dickeres Fell, das sie vor kaltem Klima schützt. 

Advertisement

Nachdem sie einige Zeit auf dem Hof verbracht haben, wurden die Katzen in die Freiheit entlassen. Ihre Heimat war die Wildnis und dorthin sollten sie zurück kehren. 

Wührend ihres ersten Winters außerhalb des Hofes verloren die Katzen ihr Halsband, das Hinweise über ihren Gesundheitszustand gab. Außerdem verloren sie viel Gewicht. 

Advertisement

...also mussten die Retter sie wieder zurück holen um sie aufzupeppeln. Mit dem Ziel, sie danach wieder in die Natur zu entlassen. 

Die Experten hatten Recht. Sie entließen sie im nächsten Frühling bei besserem Klima und endlich gelang es den Katzen, sich erfolgreich an ihr neues Ambiente anzupassen!

Ein gutes Ende für eine ungewöhnliche Geschichte. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.