Dieser Bär hat jahrelang in einem Metallkäfig gelebt: Dies sind seine ersten Schritte in Freiheit - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser Bär hat jahrelang in einem Metallkäfig…
Lasst ihr euer Smartphone in der Nähe während ihr schlaft? Dann solltet ihr das wissen Angst vor einem Wintereinbruch? Diese Ketten geben Sicherheit, um weiterfahren zu können

Dieser Bär hat jahrelang in einem Metallkäfig gelebt: Dies sind seine ersten Schritte in Freiheit

22.840
Advertisement

Die chinesische Medizin ist ein unüberschaubares System aus Verfahren und Rezepten, die auch Zutaten und Materialien vorsehen, die sehr schwer zu bekommen sind. Einige davon sind aus tierischem Material. Die enorme Nachfrage nach diesen Verfahren hat zu einem Schwarzmarkt für Lebewesen geführt, die Teile ihres Körpers geben um wertvolle Medikamente herzustellen.

Dies war auch das Schicksal von Cesar, einem Braunbär der in einer solchen Fabrik eingesperrt war und nach langen Jahren der Qual freigelassen wurde.

image: Animals Asia

Die Galle der Bären ist eine sehr gefragte Zutat in der chinesischen Medizin. Um sie zu bekommen werden die Tiere in winzigen Käfigen gehalten und in einer ständigen festen Umklammerung durch ein Metallkorsett gehalten. Dieses presst den Leib zusammen während ein Plastikkatheter konstant die Galle ableitet und in einem Sack auffängt.

image: Animals Asia

Zum Glück wurde Cesar (in Wahrheit ist es ein Weibchen) von der Assoziation Animals Asia gerettet, die angibt dass die Lebensbedingungen dieses Tieres eine der schlechtesten sind, die sie je gesehen haben. 

Advertisement
image: Animals Asia

Leider finden nicht alle Geschichten ein so gutes Ende wie diese: Für jeden geretteten Bären gibt es tausende (man schätzt 10.000 nur in China), die ihr gesamtes Leben hinter Gittern und in der Eisenklammer verbringen müssen.

image: Animals Asia

Hier die unglaublichen Bilder von Cesar, einige Wochen nach seiner Rettung...

image: Animals Asia
Advertisement

Das Fell ist wieder glänzend, er hat Gewicht zugelegt und kann in einem grünen Gelände spazieren gehen.

image: Animals Asia

Die körperlichen Wunden sind geheilt und während er spielt und sich erholt werden auch die psychischen immer immer schwächer.

image: Animals Asia
Advertisement

Der Käfig und das Korsett sind in vielen asiatischen Ländern als illegal erklärt worden, aber das stellt nicht sicher, dass niemand sie benutzt...

image: Animals Asia

Tausende unschuldige Tiere wie Caesar können auf die Hilfe der Tierschutzorganisationen zählen.

image: Animals Asia
Advertisement

Für die Mitarbeiter der Organisation ist es der Lohn für ihre Mühen, diesen Bären spielen zu sehen und zu sehen wie er das Sonnenlicht genießt

image: Animals Asia

Hoffen wir dass Cesar ein Botschafter für ein Umdenken im Hinblick auf die Rechte der Tiere sein kann!

image: Animals Asia
Tags: TiereBärenRettungen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.