Dieses Foto scheint einen traurigen Moment zu beschreiben...aber bei der Erklärung wird einem warm ums Herz

Barbara

12 Februar 2017

Dieses Foto scheint einen traurigen Moment zu beschreiben...aber bei der Erklärung wird einem warm ums Herz
Advertisement

Ein autistisches Kind zu haben ist wahrscheinlich eine der schwierigsten Dinge, die man sich als Eltern vorstellen kann. Man hat es nicht mit einer physischen Behinderung zu tun, sondern das traurige ist, dass man keine Möglichkeit hat, mit dem eigenen Kind zu interagieren. Man kann die Mauer die zwischen ihm und unserer Realität besteht nicht überwinden. So ist es auch im Falle dieser amerikanischen Mutter mit einem Kind von 5 Jahren das aufgrund seines Autismus niemanden an sich heran kommen lässt. Vor einigen Tagen haben die beiden nach langem Warten einen speziellen Hund kennenlernen dürfen...

via bbc.co.uk

Advertisement

Nach zwei Jahren des Wartens ist Kainoa von Japan nach Ohio gefolgen um den Hund kennen zu lernen, der auf ihn hin erzogen wurde.

Nach zwei Jahren des Wartens ist Kainoa von Japan nach Ohio gefolgen um den Hund kennen zu lernen, der auf ihn hin erzogen wurde.

i0.wp.com

Der Grund hinter dem Weinen der Mutter Shanna ist dass der kleine Kainoa sich bisher von niemandem nähern ließ, nicht einma von ihr.

Der Grund hinter dem Weinen der Mutter Shanna ist dass der kleine Kainoa sich bisher von niemandem nähern ließ, nicht einma von ihr.

i0.wp.com

Advertisement

Nach langen schwierigen Jahren voller Diskriminierung, war Shanna bei dem berührenden Moment dabei in dem ihr Sohn eine Verbindung zu einem anderen Lebewesen eingegangen ist: Dem Hund Tornado.

Nach langen schwierigen Jahren voller Diskriminierung, war Shanna bei dem berührenden Moment dabei in dem ihr Sohn eine Verbindung zu einem anderen Lebewesen eingegangen ist: Dem Hund Tornado.

http://www.bbc.co.uk/

In dem Post, in dem sie ihr unglaubliches Glück beschreibt, das sie hinter dieser Begegnung erlebt hat wird klar, dass die Mutter geweint hat- aber in Stille denn sie hatte zu große Angst, diesen schönen Moment zu zerstören, der das Leben ihres Sohnes verändern wird.

Advertisement