Lernt, eine Strömung in der Brandung zu erkennen und was ihr im Falle eines Soges tun könnt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Lernt, eine Strömung in der Brandung…
Wenn du auf dieses Insekt triffst, bring es nicht um: Es könnte sehr nützlich für dich sein 9 phantastische Ideen, um eurem Garten einen einzigartigen Touch zu geben

Lernt, eine Strömung in der Brandung zu erkennen und was ihr im Falle eines Soges tun könnt

1.703
Advertisement

Wenn man ans Meer geht spielt man im Wasser und oft ist es schwierig, achtsam zu sein für das was um uns herum passiert, besonders wenn es um die ganz jungen geht. Oft passiert es, dass man den Sog für das Spiel nutzt weil wir davon überzeugt sind dass uns am Ufer nichts passieren kann. Leider birgt das Meer doch viele Gefahren und eine davon hat mit einer Art Strömung zu tun, die sehr gefährlich ist und die sich in der Nähe des Strandes bildet. 

Gründe.

Die Strömung nimmt Form an wenn der Wind und die Brandung das Wasser an der Oberfläche gegen den Boden drückt. Dies bewirkt ein leichtes Ansteigen der Wasseroberfläche in der Nähe der Küste. In der Konsequenz bilden sich Rückflüsse in Richtung des offenen Meeres, die sich an spezifischen Punkten öffnen. 

Wie man sie erkennt.

Die Strömungen haben die Charakteristik von Rückflüssen. Und daher sind sie leicht zu erkennen:

  • In Gegenwart einer dieser Strömungen unterbricht sich das Wellenmuster und es entsteht eine flache Oberfläche an deren Seiten die Wellen sich weiterhin normal brechen. 
  • Die Oberfläche der Strömung erscheint manchmal schaumig und es ist möglich, die Bewegungen des Schaumes in Richtung des offenen Meeres zu beobachten
  • Die Farbe des Meeres in einer Strömung erscheint heller und leicht anders im Vergleich zum umgebenden Wasser
Advertisement

Wo gibt es diese Strömungen und was soll man tun wenn man in eine hinein gerät.

Die Spuren an der Küste in der sich dieses Phänomen manifestiert sind sandige Strände, insbesondere wenn sie von felsigen Vorgebirgen abgegrenzt werden. Im unangenehmen Fall dass ihr in solch eine Strömung hinein geratet, könnte die wichtigste Maßnahme sein, parallel zur Küste los zu schwimmen. Versuchen, gegen die Strömung anzuschwimmen würde einen unnützen Energieverlust bedeuten. Wenn es euch beruhigt bewirkt eine solche Strömung niemals einen Sog unter Wasser, man wird also vom Wasser nur aufs offene Meer getrieben. Wenn man jedoch unsere Tipp befolgt sollte man die Grenzen der Strömung rasch erreichen, denn der Kanal ist oft sehr eng. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.