10 gute Gründe warum jeder nackt schlafen sollte - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
10 gute Gründe warum jeder nackt schlafen…
5 verwunschene Orte, die im Laufe weniger Stunden auftauchen und wieder verschwinden Das Burning Man Festival: Diese Fotos zeigen, dass es das verrückteste Event der Welt ist

10 gute Gründe warum jeder nackt schlafen sollte

2.958
Advertisement

Jeder von uns hat seine Angewohnheiten beim Schlafen: Das weiche Kissen, oder das harte. Langer Pyjama oder Nachthemd, das Flannell-Laken. Mit oder ohne Decke schlafen. Und auch die Experten sind sich nur in einem einig: Damit es einem während der Nacht besser geht und um eine bessere Schlafqualität zu erreichen, sollte man nackt schlafen. Für machen ist es schon traumatisch, das zu lesen. Aber wir geben euch zehn gute Gründe, warum ihr damit anfangen solltet.

Bilder: Created by Ddraw-Freepik.com

1. Erholsamer Schlaf

image: Graphic Stock

Nackt zu schlafen bedeutet, dass der Körper automatisch die richtige Temperatur findet. Ihr vermeidet eine Überhitzung, die zu plötzlichem Erwachen führt oder den Schlaf wenig erholsam macht. Wenn man ohne Kleider schläftr sollte man die Art und Anzahl der Decken regulieren, damit es nicht zu kalt wird. 

2. Vorteile für die Haut des Körpers und für die Haare.

image: Graphic Stock

Wir verbringen so viel Zeit verhüllt, dass die Haut wirklich wenig Gelegenheit dazu hat, nackt zu sein und so zu atmen wie sie sollte. Ohne Pyjama zu schlafen ermöglicht es der Haut, während der Nacht zu atmen. Dadurch dass man weniger schwitzt werden auch die Haare weniger schmutzig. 

Advertisement

3. Gewichtsverlust und Muskelwachstum.

image: Graphic Stock

Überraschenderweise beeinflusst die bessere Schlafqualität durch das nackte Schlafen die Produktion eines Wachstumshormons das widerum in die Entwicklung von Muskeln und den Fettverbrauch involviert ist. Wenn ihr wirklich in Form bleiben wollt, schlaft gut und nackt. 

4. Verbesserung der Beziehung zum Partner.

image: Graphic Stock

Der Kontakt der eigenen Haut mit der des Partners ist für die Oxytoxin-Ausschüttung im Körper verantwortlich: Es handelt sich um ein Hormon mit enormem Potenzial, das die sozialen Beziehungen regelt und die sexuelle Fortpflanzung reguliert. Paare, die nackt schlafen haben eine Beziehung, die von Vertrauen und höherer Innigkeit gekennzeichnet ist. 

5. Besserer Kreislauf.

image: Graphic Stock

Auch die bequemste Kleidung behindert den Blutkreislauf. Es gibt nichts besseres als nackt zu schlafen, um Blutstau zu vermeiden und Probleme mit Krampfadern zu vermeiden. 

6. Gefühl von Geborgenheit und Glück

image: pixabay.com

Wer nicht nackt schläft kennt nicht das Gefühl der Freiheit. Sich ohne Kleidung zu bewegen. Nichts engt ein.

7. Besseres Sexualleben.

Ohne Überraschung: Paare, die nackt schlafen haben eine höhere sexuelle Aktivität im Vergleich zu Paaren, die im Pyjama schlafen. Nackt zu schlafen könnte die Intimität eines Paares wieder verbessern. 

8. Mehr Selbstsicherheit

image: pixabay.com

Wer Probleme mit Selbstvertrauen und Selbstsicherheit hat, könnte dies positiv beeinflussen indem er sich seines Körpers sicherer wird: Nackt zu schlafen ist hierfür eine empfehlenswerte Übung. 

9. Weniger Stress

image: pixabay.com

Wenn man sich gut zudeckt und der Körper nicht friert, wird das Kortisollevel und dadurch der Stress gesenkt. 

10. Schlaflosigkeit

image: pixabay.com

Wer Probleme damit hat, einzuschlafen, oder wer an Schlaflosigkeit leidet, sollte lieber nackt schlafen. Ärzte sind sich einig dass es eine mögliche Lösung für Schlafprobleme ist. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.