Rückenschmerzen? Untersuchungen zeigen, dass Stammzellen helfen können - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Rückenschmerzen? Untersuchungen zeigen,…
13 Beweise für die Tatsache, dass Männer und Frauen manchmal in verschiedenen Universen leben Warum wird die

Rückenschmerzen? Untersuchungen zeigen, dass Stammzellen helfen können

1.397
Advertisement

Rückenschmerzen betreffen ca. 60% der Weltbevölkerung. Um sie los zu werden kann man Physiotherapie machen, entzündungshemmende Medikamente nehmen, Akkupunktur und andere naturkundliche Therapiemethoden ausprobieren. Es handelt sich aber um Methoden, die eine lange Behandlung erfordern und die die Tatsache verwässern, dass es keine definitive Kur für eine solch weit verbreitete Plage gibt.

Aus Atlanta kommt die gute Nachricht: Man braucht nur eine einzige Injektion aus Stammzellen, um tolle Resultate zu erzielen. 

image: pixabay.com

Eine internationale klinische Studie, die an 100 Patienten am Emory Orthopaedics and Spine Centre von Atlanta durchgeführt wurde, hat gezeigt dass nur eine einzige Injektion von Stammzellen in degenerative Wirbel die lumbalen Probleme für mindestens 12 Monate lang reduziert. 

image: torange.bi

In Folge einer Injektion von Stammzellen aus dem Knochenmark haben die Forscher eine Schmerzreduktion um 50% entdeckt, die gut 12 Monate anhielt. Außerdem wurde eine verringerte Notwendigkeit an Schmerzmitteln, eine definitive Verbesserung der Beweglichkeit und eine verringerte Notwendigkeit an chirurgischer Intervention an der Wirbelsäule festgestellt.

Im Moment existieren keine angemessenen Behandlungen für Rückenschmerzen, aber die Daten der Studie öffnen den Weg in einen neuen Bereich der Studien die schon sehr bald beginnen könnten. Das macht Hoffnung für Millionen von Patienten, die von dieser Plage betroffen sind. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.