Ein neuer Rekord in der Fotovoltaik: Ein deutsches Institut wandelt ein Drittel des Sonnenlichts in Energie um - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein neuer Rekord in der Fotovoltaik:…
Einige der schönsten Bibliotheken der Welt Wer früh morgens aufsteht lebt gesünder und länger: Hier die erste Studie, die das enthüllt

Ein neuer Rekord in der Fotovoltaik: Ein deutsches Institut wandelt ein Drittel des Sonnenlichts in Energie um

913
Advertisement

Sonnenlicht in Elektrizität umzuwandeln ist nichts neues. Aber wenn man es schaffen würde, eine bisher nie erreichte Menge umzuwandeln? Das ist das Ziel, dem sich das Zentrum für Solarforschung ISE des Fraunhofer Instituts verschrieben hat. 

Die Wissenschaftler haben ein Modell von Solarzellen auf Siliziumbasis vorgestellt, das ein Drittel des Sonnenlichts in Elektrizität umwandeln kann. Aber sehen wir uns das ganze mal im Detail an.

image: wpafb.af.mil

Das deutsche Solarinstitut ISE hat zusammen mit den Technikern der Firma EV Group einen besonderen und nie dagewesenen Prototypen im Projekt Nano Tandem vorgestellt. Ein Drittel der Solarenergie umzuwandeln ist etwas besonderes. Die bisher bekannten Solarzellen schaffen 29,4% (was in der Praxis zu 27% werden). Aber, wie die Wissenschaftler des ISE erklären, ist es möglich diese Rate zu steigern indem man Silizium mit den Halbleitern III-V kombiniert.

Nun muss man den vielversprechenden Worten von Andreas Bett, dem Direktor des Fraunhofer Instituts, nur noch trauen: "Das neue Resultat zeigt, wie der Materialkonsum dank besserer Effizienz reduziert werden kann, sodass nicht nur die Kosten der Fotovoltail optimiert werden. Aber auch die Produktivität kann erhöht werden und so die Ressourcen begünstigen". 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.