Ein neues pflanzliches Leder aus Traubenschalen und -kernen revolutioniert die Modewelt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein neues pflanzliches Leder aus Traubenschalen…
Rekordhitze in Norwegen: Im Januar 2020 erreichten die Temperaturen 18 Grad über Null 16 originelle Etagenbettmodelle, die wir uns in unserer Kindheit nur vorstellen konnten

Ein neues pflanzliches Leder aus Traubenschalen und -kernen revolutioniert die Modewelt

Von Barbara
1.749
Advertisement

Pflanzliches Leder ist eine ökologische Lösung, die zunehmend in Betracht gezogen wird, um tierische Häute zu ersetzen. Pflanzliches Leder kann durch die Verarbeitung von Pflanzen gewonnen werden und hat die gleichen Eigenschaften wie tierische Häute. Es wird aus Ananas, Pilzen, Bananen hergestellt...und jetzt sogar aus Trauben! Die Liste dieser pflanzlichen Häute wird durch das Biomaterial von Vegea ergänzt, einem italienischen Start-up-Unternehmen, das 2016 in Mailand geboren wurde und ein innovatives Textilmaterial entwickelt hat, das aus der Haut und den Kernen von Weintrauben gewonnen wird.

via: VEGEA
image: Vegea

In einem Land, das 18% der weltweiten Weinproduktion repräsentiert, hat das Unternehmen mit der Herstellung eines innovativen technischen Gewebes auf pflanzlicher Basis experimentiert, das dank einer speziellen Behandlung der Fasern und Öle im Trester der Trauben, einem völlig natürlichen Rohstoff aus den Schalen, Kernen und Stielen der bei der Weinherstellung gewonnenen Trauben, reproduziert werden kann. Es ist ein Gewebe, das aus Wein stammt, also absolut cruelty-free.

 

image: Vegea

Eine Erfahrung, die Früchte getragen hat, denn die Ergebnisse haben gezeigt, dass Leder nicht nur ein praktikables Herstellungsverfahren ist, sondern auch ziemlich widerstandsfähig ist, so dass es in der Welt der Mode, der Möbel oder für die Sitze unserer Autos verwendet werden kann.

Zur Herstellung von Traubenschalen möchte Vegea jährlich 7 Milliarden Kilo Trester aus einer Produktion von 26 Milliarden Litern Wein gewinnen - damit könnte das Unternehmen etwa 3 Milliarden Quadratmeter Leder herstellen! Kurz gesagt, viel Trauben für viel Haut! Diese Vegea Stoffe scheinen eine grüne Philosophie zu reflektieren, bei der das Material, das man trägt oder verwendet, aus ökologischer Sicht gesund und sozial nachhaltig sein muss.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.