Eine neue Studie zeigt, dass elektrische Handtrockner die Bakterien vom WC einatmen und verteilen...auf dir - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine neue Studie zeigt, dass elektrische…
Mit jeder Mahlzeit nehmen wir etwa 100 Plastikfragmente auf die Teil des Hausstaubs sind Leidest du unter Angst? Hier 6 Atemtechniken mit denen du sie sofort lindern kannst

Eine neue Studie zeigt, dass elektrische Handtrockner die Bakterien vom WC einatmen und verteilen...auf dir

Von Barbara
1.283
Advertisement

Wenn wir öffentliche Toiletten benutzen, sind wir sehr darauf bedacht, einige hygienische Normen einzuhalten. Insbesondere an Orten, die von sehr vielen Menschen frequentiert werden. Das Ritual des Hände Waschens gehört einfach dazu und danach das Trocknen der Hände im elektrischen Trockner. Aber wenn wir euch nun sagten, dass dieser Trockner all das was ihr euch vom Hände waschen versprochen habt wieder zu Nicht macht? Genau das sagt eine Studie, die die Qualität und Quantität der Mikroorganismen untersucht hat, die durch diese Geräte ausgestoßen werden.

Den elektrischen Händetrockner benutzen? Ist wie eine Bakteriendusche.

Elektrische Händetrockner saugen die Luft aus dem Bad ein, um sie dann wieder auszust0ßen. Es handelt sich um nichts neues: Schon vorhergegangene Studien hatten die Tatsache ergeben, aber es hatten sich damals Verbindungen mit der Industrie der Papiehandtücher ergeben, die die Studien unglaubwürdig wirken ließen.

Die neue Studie der Universität von Connecticut steht nicht nur im Einklang mit den vorangegangenen Studien, sondern fügt noch weitere Details hinzu: Wie es scheint werden die Bakterien ausgestoßen, auch wenn man den Trockner auf der niedrigsten Stufe benutzt. Außerdem wurde der Weg, den die Bakterien vom WC bis zur Person zurücklegen nachverfolgt. Gemäß der Studien werden die Bakterien aus dem WC in die Höhe geschleudert und verteilen sich dann in der Luft. Wenn dann der Trockner eingeschaltet wird, wird die Luft aus dem Bad eingesaugt, erwärmt und auf die Hände des Nutzers geblasen- zusammen mit den Bakterien aus dem WC.

Die Menge an Mikroorganismen bleibt auch dann erhöht, wenn man die Trockner nur 30 Sekunden lang aus 30 Zentimeter Entfernung benutzt. Es ist vorstellbar dass sie sich auf den Händen verteilen, wenn man sich auf wenige Zentimeter den Wassertropfen nähert.

Die Verfasser der Studie sagen aber, dass es keinen Grund zur Beunruhigung gibt und dass man die Trockner nicht meiden muss. Aber die Ergebnisse sollten von denen wahrgenommen werden, die öffentliche Hygiene garantieren müssen.

Quellen:

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.