Es wurde eine neue Vogelspezies entdeckt mit derart schwarzen Federn dass sie 99,95% des Lichts absorbieren können - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Es wurde eine neue Vogelspezies entdeckt…
Vergiss die 7 Jahre-Regel. Diese Tabelle zeigt dir, wie alt dein Hund wirklich ist 7 Gegenstände von denen ihr niemals gedacht hättet, dass sie von Frauen erfunden wurden

Es wurde eine neue Vogelspezies entdeckt mit derart schwarzen Federn dass sie 99,95% des Lichts absorbieren können

Von Barbara
3.163
Advertisement

Wie es auch bei anderen Paradiesvögeln ist, hat auch der Paradisea Superba eine form des sexuellen Dichromatismus, der die weiblichen Exemplare klar von den männlichen unterscheidet. Die Männchen beeindrucken aufgrund ihres besonderen Aussehens. Die Brust ist von einem brillianten Grün und der Mantel ist von einem so intensiven Schwarz, dass es 99,95% des Sonnenlichts absorbiert. So hat er sich den Namen "Nero Vantablack" eingehandelt (die dunkelste uns bekannte Substanz). Zwei amerikanische Ornithologen haben jetzt entdeckt dass es zwei Spezies mit dieser Charakteristik gibt. 

Es ist nicht nur eine, sondern es sind zwei verschiedene Spezies!

Wir hatten sie immer beide unter unserer Nase aber aus irgend einem Grund sind uns ihre Unterschiede entgangen. Der Paradisea Superba hat einen Verwandten mit ähnlichen, aber nicht gleichen, Charakteristiken. Die Gelehrten Edwin Scholes (Cornell University) und Timothy G. Laman (Harvard University) haben entdeckt, dass im Nord-Osten Neu-Guineas der lebt, den sie "Paradisea Superba di Vogelkop" nennen.

"Der Balztanz den er zeigt ist anders, das Zwitschern ist anders, die Weibchen haben ein anderes Federkleid und die Form der Flügel des Männchens ist anders!"

Wenn man das Verhalten der beiden Spezies vergleicht (Video) sehen die Gelehrten dass der größere Paradisea im Balztanz etwas zeigt, was man als "dämonische aber lächelnde Grimmasse mit ovaler Form" bezeichnen könnte, während der Vogel der Vogelkop-Zone einen schwarzen Halbmond zeigt mit nach unten gerichteten Spitzen und "trübem Gesichtsausdruck".

Wie ihr selbst an den Aufnahmen seht, die ersten die die Existenz von zwei verschiedenen Spezies bestätigen, sind auch die Bewegungen und Geräusche unterschiedlich. Bewundert dieses faszinierenden Tiere!

Quelle:

 

 

Video ansehen:

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.