Deshalb empfehlen Experten, die Kinder so lange wie möglich barfuß zu halten - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Deshalb empfehlen Experten, die Kinder…
Kannst du absichtlich jemanden in dich verliebt machen? Nach der Wissenschaft, ja: so geht's 12 seltene Fotos, die die Geschichte besser erzählen als jeder Vortrag

Deshalb empfehlen Experten, die Kinder so lange wie möglich barfuß zu halten

Von Barbara
3.680
Advertisement

Die überbehütende Natur vieler moderner Eltern führt dazu, notwendige Formen des Schutzes gegen Kinder zu erwägen, die manchmal mehr negative als positive Folgen haben.
Ein typisches Beispiel ist die Tatsache, dass wir sie nicht frei lassen, um zu spielen und schmutzig zu werden, aber es gibt eine andere Gewohnheit, die viele Familien angenommen haben und die überprüft werden sollte: Babyschuhe von einem frühen Alter an zu tragen. Es gibt mehrere valide Gründe, sie die Welt barfuß erkunden zu lassen!

Weg mit den Schuhen!

image: Pixabay.com

Der Experte der sogenannten "Alexander-Technik",  einer Methode der posturalen Rehabilitation, die hilft, sich im täglichen Leben für Gleichgewicht, Haltung und Bewegung zu interessieren, John Woodward, erklärt:

"Bei der Geburt ist der Fuß eines Säuglings keine Miniaturversion eines Erwachsenen, er besteht nicht aus Knochen, sondern aus Knorpel, dessen Verkalkung in den 28 Hauptknochen, aus denen der Fuß besteht, Jahre dauert. es wird erst gegen Ende der Jugend abgeschlossen sein, weshalb es wichtig ist, zu wissen, welche Art von Schuhwerk zu kaufen ist und vor allem, wann es getragen wird ".

Der Sprecher der American Society of Podiatrists Mike O'Neill fügt hinzu: "Es ist wahr, dass wir die Umgebung betrachten müssen, in der das Kind geht: niemand will, dass es in Hundekot auf dem Bürgersteig tritt oder sich mit einem Glas schneidet. Aber funktional gesehen, sollten Schuhe nicht als notwendig erachtet werden, sie verursachen eher Schaden als Nutzen. "

Advertisement

7 gute Gründe, die Verwendung von Schuhen bei Kindern auf das Nötigste zu beschränken.

image: Pixabay.com

Zu den Vorteilen, die Sie Ihrem Baby bieten können, indem Sie ihm erlauben, ohne Schuhe durch das Haus zu gehen, zählen:

1. Bessere Balance: Die Zehen können sich öffnen und schließen, wodurch die sehr kleinen Muskeln aktiv bleiben, die Bewegung ermöglichen und die Fähigkeit entwickeln, im Gleichgewicht zu bleiben.

2. Wissen durch Berührung: Vor allem bei Kindern, die noch nicht sprechen, wird alles über die Sinne erforscht, die wir erwachsenen oft eher vernachlässigen. Berührung ist die Hauptsache, und wenn die Kinder dazu neigen, alles in den Mund zu nehmen, um zu wissen, was sie umgibt, müssen wir es ihnen auch bei den Füßen erlauben, sie als Werkzeug zur Erkundung der Welt einsetzen zu können. 

3. Richtige Bogenbildung und geringeres Risiko für Plattfuß.

4. Weniger Fußpilzrisiko: Füße ohne Socken und Schuhe sind auch atmungsaktive Füße und entwickeln daher nicht für die Art von Lebensraum, der von Pilzen so geliebt wird.

5. Eine weiterentwickelte Propriozeption: Es ist die Fähigkeit, Informationen über die Position des Körpers im Raum zu entwickeln. Barfußlaufen hilft, diese Reflexe zu entwickeln.

6. Stärkere Muskulatur: Das Tragen von Schuhen verhindert, dass der Fuß die Muskeln gut trainiert, einfach weil dieses Bedürfnis nicht mehr besteht, aber wer hat gesagt, dass sie eines Tages nicht nützlich sein kann? Darüber hinaus ist ein gesunder Fuß oft die Grundlage vieler anderer muskulärer und insbesondere skelettaler Probleme, die in anderen Teilen des Körpers auftreten.

7. Kinder, die wachsamer sind: Die sensorische Stimulation eines barfuß gehenden Kindes ist auch mit der Entwicklung seiner kognitiven Fähigkeiten verbunden. Eine Studie der Universität Madrid hat gezeigt, dass diese Angewohnheit oft korrelliert mit Intelligenz ist, besonders bei Kindern, die noch nicht laufen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.