Dies sind die 7 Geheimnisse der östlichen Bildung, um erfolgreiche Kinder zu erziehen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dies sind die 7 Geheimnisse der östlichen…
Diese 70-jährige Frau hat eine wundervolle Form beibehalten, indem sie nur eine Zutat aus ihrer Ernährung eliminiert hat Wissenschaftler haben eine riesige Menge an Diamanten auf der Erde entdeckt ... Aber es ist unmöglich sie zu erreichen

Dies sind die 7 Geheimnisse der östlichen Bildung, um erfolgreiche Kinder zu erziehen

926
Advertisement

Jedes Jahr werden im PISA-Bericht, einem internationalen Schülerbewertungsprogramm, die üblichen Länder in den Spitzenpositionen gesehen. Natürlich sprechen wir über China, Japan und Korea, die sich in allen Fächern wie Mathematik, Naturwissenschaften und Lesen auszeichnen. Können Sie sich vorstellen, was die Gründe für diese Vorherrschaft sind? Lassen Sie uns im Detail sehen und versuchen Sie, die Geheimnisse der östlichen Bildung in 7 Punkten zusammenzufassen.

image: Pixabay.com

Das PISA-Projekt ist eine von der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) geförderte internationale Erhebung, die alle drei Jahre das Bildungsniveau von Jugendlichen in den wichtigsten Industrieländern bewertet.

Irrtümlicherweise könnte man meinen, dass asiatische Kinder sehr intelligent sind, weil sie sich ausschließlich dem Studium und der Arbeit widmen. Was nicht jeder weiß, ist, dass die Bildung in diesen Ländern auf drei Eckpfeilern basiert, die nicht die Schulbildung betreffen:

-Respekt für ihre Kultur
-Respekt für ältere Menschen
-Suche nach einem guten und ausgewogenen Verhalten

Das ausgewogene Wachstum eines Kindes in einem ausgewogenen und gesunden Familienkontext ist sehr wichtig. All dies kombiniert mit Disziplin und einer guten Portion Unabhängigkeit sind in 7 grundlegenden Punkten für Bildung zusammengefasst:

1. Die frühe Kindheit ist grundlegend, es ist der erste Kontakt, den Sie mit dem Kind haben: Sie müssen Liebe und Aufmerksamkeit übermitteln. Körperkontakt ist wichtig, Kinder werden oft in ihren Armen gehalten.

2. Eltern müssen ein Modell für ihre Kinder darstellen, die wie junge Erwachsene behandelt werden. Ihre Ideen und Meinungen sind wichtig, sie schätzen und verstehen sie.

3. Persönliche Erfahrung als Bildung. Das Auferlegen von Verboten tötet die Neugier des Kindes, lenkt die Aufmerksamkeit besser ab als es a priori zu verbieten.

Advertisement

4. Respekt für andere, Menschen, Dinge, Tiere und Natur. Das Wohlergehen anderer und der Gesellschaft steht an erster Stelle.

5. Seit ihrer Kindheit können Kinder, zusammen mit guten Manieren, bereits in künstlerischen oder linguistischen Fächern ausgebildet werden. Bereits mit 5 Jahren können viele Kinder ein Instrument spielen.

6. Junge Menschen bleiben von den frühen Wachstumsstadien an autonom. Mit 6 Jahren können Kinder allein zur Schule gehen, mit 12-15 Jahren treffen sie bereits eigenständig Entscheidungen.

7. Sprache, Lesen und Mathematik werden in Form von Grundbegriffen und kleinen Begriffen seit der Kindheit unterrichtet. Dies würde Kreativität und das Gehirn stimulieren.

 

Die östliche Bildung lehrt uns, dass wir uns nicht zu sehr auf die schulische Bildung konzentrieren sollten, um junge Menschen zu fördern, die kulturell und erfolgreich vorbereitet sind. Es gibt andere Aspekte, die ein Kind zu einem erfolgreichen und ausgewogenen Erwachsenen machen.

Tags: SchuleJapanKinder
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.