8 nützliche Übungen für müde und gerötete Augen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
8 nützliche Übungen für müde und…
Wenn Sie herausfinden, wie Ihr Gehirn auf Alkohol reagiert, werden Sie kein Glas mehr trinken wollen 10 faszinierende verlassene Orte und die merkwürdigen Geschichten, die zu ihrem Zustand geführt haben

8 nützliche Übungen für müde und gerötete Augen

1.266
Advertisement

Unter den fünf Sinnen ist das Sehvermögen so wichtig, dass es mit 50% aller Funktionen des Gehirns verbunden ist, aber im Laufe der Zeit entwickeln die meisten von uns aufgrund des Stresses, dem wir es ausgesetzt sind, irgendwelche Probleme.
Wir erinnern uns oft nicht daran, dass seine Organe, die Augen, mit Muskeln verbunden sind, die trainiert und gepflegt werden können und dass wir Rötungen und Erschöpfungszustände lindern können: Die Techniken und Methoden sind da und sie sind sehr einfach!

8 Übungen zur Linderung von Rötungen und müden Augen, die sehr gut für die Augen sind.

image: Pixabay.com

- Seitliche Bewegung. Bewegen Sie die Augäpfel nach rechts, ohne den Kopf zu bewegen, starren Sie für einige Sekunden einen Punkt in der Ferne an und tun Sie dann dasselbe, indem Sie nach links schauen.

- Bewegung rauf und runter. Schau auf, zwing dich sogar ein bisschen und halte es ein paar Sekunden, dann tu das Gleiche, indem du so tief wie möglich nach unten schaust.

- Diagonale Bewegung. Führen Sie die vorherige Übung durch, indem Sie Ihre Augen in seitlicher Richtung drehen, zuerst unten links und dann oben rechts. Halten Sie die Position für ein paar Sekunden.

- Kreisbewegung. Drehen Sie Ihre Augen, während Sie dem Umfang eines Kreises folgen, zuerst 5-mal im Uhrzeigersinn, dann 5-mal gegen den Uhrzeigersinn.

Diese Übungen können sowohl im Stehen als auch im Sitzen durchgeführt werden und sollten mindestens dreimal in einer Serie von 5 Zyklen wiederholt werden.

image: Facebook

- Fokus nah, Fokus auf mittlere Distanz, Fokus weit. Nehmen Sie Ihre Hand etwa 25 cm von Ihrem Gesicht entfernt und fixieren Sie Ihren Daumen für 15 Sekunden. Wechseln Sie zu einem Objekt in ca. 50 cm Entfernung und fixieren Sie es für weitere 15 Sekunden. Suchen Sie dann ein Objekt in der Entfernung und fixieren Sie es erneut für 15 Sekunden.

- Die Augen drücken. Drücken Sie Ihre Augen kräftig und lassen Sie sie los. Wiederholen Sie für 10-15 mal.

- Schnell blinzeln. Versuchen Sie es so schnell wie möglich für mindestens 20 Sekunden.

- Handflächen auf die Augen. Legen Sie sich in einen Raum ohne Lichtquellen, reiben Sie die Handflächen aneinander, um Wärme zu erzeugen, und legen Sie sie dann auf die geschlossenen Augen. Warten Sie ein paar Sekunden, dann öffnen Sie die Augen und atmen tief ein. Wiederholen Sie dies, damit die Übung 5 Minuten dauert.

Befolgen Sie die 20/20/20 Regel. Wenn Sie den ganzen Tag vor einem Bildschirm arbeiten, machen Sie alle zwanzig Minuten eine Pause: Schauen Sie vom Bildschirm weg, suchen Sie sich ein Ziel auf eine Entfernung von mindestens sechs Metern und fixieren Sie das Objekt für mindestens 20 Sekunden.

Advertisement

Bonus!

image: Pixabay.com

Eine weitere Möglichkeit, die Ermüdung der Augen zu lindern, besteht darin, sie mit Kompressen zu belegen: Sie können es mit Gurken- oder Kartoffelscheiben oder mit einer Maske machen.
Was wir in diesem Fall vorschlagen, besteht aus drei Zutaten: einem Löffel fein geriebener Karotten, einem Eiweiß und einem Teelöffel Aloe Vera Gel (direkt aus der Pflanze). Mischen Sie sie und wenden Sie sie um die Augen an (achten Sie darauf, die Maske nicht in die Augen zu bekommen!) Und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken, dann spülen Sie sie aus. Sofort werden deine Augen ausgeruht und fit sein!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.