Die Arbeit von Google Street View wird von einem Hund sabotiert: er erscheint auf allen Fotos - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Die Arbeit von Google Street View wird…
Ein Bauer parkt sein Auto an der Die Natur hört nie auf uns zu erstaunen: Hier sind 10 kuriose Fakten, die nur wenige kennen

Die Arbeit von Google Street View wird von einem Hund sabotiert: er erscheint auf allen Fotos

950
Advertisement

Wer von Ihnen hat Google Street View noch nie verwendet, um einen bestimmten Ort zu finden? Unabhängig von der Adresse, der Stadt und dem Land können Sie sicher sein, dass die Google-Plattform Ihnen ein ziemlich klares Bild liefert und Ihnen zeigt, wie Sie dorthin gelangen.

Es scheint in der Tat, dass fast jede Straße in der Welt mit Fülle fotografiert und kartiert wurde. Wie? Durch ein Auto, das eine spezielle Kamera auf dem Dach montiert hat. Ein bizarres Fahrzeug, so bizarr, dass jemand beschloss, es zu verfolgen. Und dieser Jemand ist ein Hund.

Wir sind in Kumage, Japan, und hier fährt ein Google Street View Fahrzeug umher.

image: Google Maps

Sie fotografieren die Straße neben dem Dock mit den Booten, als jemand auf dem Feld erscheint: Es ist ein Hund, ähnlich wie ein Akita - die Rasse, berühmt durch den Film "Hachiko" mit Richard Gere.

image: Google Maps

Bis jetzt nichts Seltsames: In den von Google aufgenommenen Bildern tauchen fast immer Menschen und Tiere auf, und manchmal werden sogar peinliche Situationen aufgenommen.

Aber es ist der Hund, der das Auto ungewöhnlich findet; und nachdem er wahrscheinlich lange Zeit als guter Hund gebellt hatte, wollte er das Geheimnis lüften.

Wie? Er folgt dem Fahrzeug!

Advertisement

So verfolgte der mutige Akita das Auto - was offensichtlich alles verewigt hat!

image: Google Maps
image: Google Maps

Wenn Sie auf Google Maps schauen, finden Sie daher Bilder von der Verfolgung des Autos durch den Hund! Der scheint seine Beute nicht aufgeben zu wollen!

image: Google Maps
Advertisement

Der Hund, sehr aufgeregt, scheint nicht die Absicht zu haben, aufzugeben!

image: Google Maps

Er rennt und rennt und es werden immer mehr Fotos aufgenommen.

image: Google Maps
Advertisement

Er jagt das Auto bis zum Ende der Straße, nur um sicherzustellen, dass es so weit wie möglich von seinem Haus wegfährt!

image: Google Maps
image: Google Maps

Die Geschichte des Hundes auf Google Street View ist dank eines Fernsehdienstes, der um die Welt ging, viral geworden.

Schließlich scheint dies das beste Fotoshooting von GSV zu sein, aber nicht das nützlichste :)

Tags: WitzigHundeKurios
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.