Deshalb solltest du immer mit Socken an den Füßen schlafen gehen..... gemäß der Wissenschaft - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Deshalb solltest du immer mit Socken…
Hier sind einige Sätze, die diejenigen, die keine Kinder haben, nicht noch einmal hören wollen.  Skorpiongift ist die teuerste Flüssigkeit der Welt, 39 Millionen für weniger als 4 Liter: Deshalb ist es so teuer.

Deshalb solltest du immer mit Socken an den Füßen schlafen gehen..... gemäß der Wissenschaft

2.275
Advertisement

Wenn wir nachts Probleme haben, gut zu schlafen, sollte das Problem vielleicht in unseren Füßen gesucht werden. Oftmals müssen wir an Schlaflosigkeit leiden oder nicht genug ausruhen, weil unsere Füße oder Hände zu kalt sind. Es mag seltsam klingen, aber es gibt einen echten Zusammenhang zwischen Schlaf und kalten Gliedmaßen. Dies haben Forscher des Schlaflabors in Basel, Schweiz, in einer in der Fachzeitschrift "Nature" veröffentlichten Studie nachgewiesen.

Die Studie zeigt, dass eine der möglichen Ursachen für Schlaflosigkeit in der Temperatur der Hände und Füße zu finden ist: Je kälter sie sind, desto mehr muss unser Körper aktiviert werden, um sich aufzuwärmen, und er kann nicht einschlafen. Je wärmer sie sind, desto mehr wird er früher ruhig. Der Grund dafür liegt in der Vasodilatation. Tatsächlich erweitert Wärme unsere Blutgefäße, indem sie Wärme im ganzen Körper verteilt. Sobald die ideale Temperatur erreicht ist, kühlt sie schneller ab und begünstigt eine Erhöhung der Produktion von Melatonin, dem Hormon, das unseren Schlaf reguliert. Wenn es jedoch kalt ist, sind die Gefäße schmal und übertragen nicht die Wärme, die wir brauchen, um gut zu schlafen.

 

image: pxhere.com

Es ist daher wichtig, dass unsere Füße und Hände warm sind, wenn wir uns entscheiden, schlafen zu gehen. Wenn Sie jedoch keine Socken tragen wollen, gibt es einige alternative Mittel zum Aufwärmen, wie z.B. mehr Decken auf das Bett legen, abends warme Pantoffeln tragen oder eine Wärmflasche vorbereiten. Kurz gesagt, welche Methode Sie auch immer wählen, es ist wichtig, Ihre Füße so warm wie möglich zu halten, um eine angenehme Nachtruhe zu haben.

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.