Der Mittelfinger von Galileo ist das Symbol all jener, die gegen die Unwissenheit kämpfen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Der Mittelfinger von Galileo ist das…
Rocchetta Mattei, das rein italienische architektonische Juwel, das wie ein Gemälde von Escher aussieht 10 Fakten, die zeigen, wie komplex und geheimnisvoll unser Körper ist

Der Mittelfinger von Galileo ist das Symbol all jener, die gegen die Unwissenheit kämpfen

Von Barbara
1.259
Advertisement

Die Geschichte zeigt uns, wie oft der Mensch beschlossen hat, die Realität der Fakten nicht sehen zu wollen, und es vorzog, sich in den engen Raum des religiösen Extremismus, der politischen Ideen oder einer anderen Zugehörigkeitsgruppe zu flüchten, die die Freiheit des Einzelnen einschränkte.

Die Geschichte des toskanischen Wissenschaftlers Galileo Galilei ist emblematisch und viel diskutiert. Als Ketzer, wie er von der Kirche angesehen wurde, leugnete er schließlich seine wissenschaftlichen Entdeckungen, um nicht verurteilt zu werden. Es war wahrscheinlich nur ein Spott des Klerus, den er bewusst einsetzte, um weiter zu leben, und seine Studien fortzusetzen.

Der Kampf eines Menschen um seine eigenen Ideen wird mit Galileis Mittelfinger gefeiert, der in einem Schrein im Museum für Wissenschaftsgeschichte in Florenz aufbewahrt wird.

Im Museum für Wissenschaftsgeschichte ist der Finger von Galileis Hand erhalten, ein manchmal makaberes Relikt, aber voller Bedeutung. Denken Sie nur daran, wie oft Galileo mit dem Finger in den Himmel zeigte, um Bewegungen von Planeten und Sternen festzustellen.

Die Geschichte, die sich um Galileis Finger dreht, besteht aus illegalen Bewegungen und Käufen bis zu dem Tag, an dem er in die Stadt Florenz zurückkehrte. Der Finger wurde 95 Jahre nach seinem Tod von einem Gelehrten namens Anton Francesco Gori genau am 12. April 1737 geborgen (am selben Tag 104 Jahre zuvor hatte er mit dem Verhör im Rahmen des berühmten Prozesses begonnen). Der Leichnam wurde anlässlich seiner Überführung in die Basilika Santa Croce auf Geheiß des letzten Schülers Galileis ausgegraben.

 

Heute ist der Finger der einzige menschliche Teil, der sich an einem Ort befindet, der vollständig den Teleskopen und Magneten gewidmet ist.

Der Finger ist der Mittelfinger der rechten Hand, und es liegt in der Hand des Betrachters, wie er dessen Bedeutung deutet. Ob er dem Himmel gegenüber steht, wie er es oft getan hat, oder ob er als respektlose Geste gegen einen absurden Prozess interpretiert wird, der versucht hat, die wissenschaftliche Wahrheit zu stoppen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.