So können Sie Ihre Beziehung nach einem Streit mit 11 unfehlbaren Sätzen retten - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
So können Sie Ihre Beziehung nach einem…
Dieser Psychologe erstellt in seiner Freizeit Illustrationen, aber um sie zu verstehen, musst du in dich hineinschauen Die große grüne Mauer von Afrika: 8 tausend Kilometer Bäume als Staudamm gegen die Wüste

So können Sie Ihre Beziehung nach einem Streit mit 11 unfehlbaren Sätzen retten

1.217
Advertisement

Selbst die innigsten Paare haben vielleicht eine Diskussion und plötzlich leuchten die Alarmglocken auf. In diesen Fällen ist es schwierig, dem anderen klarzumachen, wie sehr du dich um ihn sorgst, und die Diskussion in den Rang einer "Episode" zu relegieren. Es gibt jedoch Methoden, die es uns ermöglichen, die Beziehung zu unserem Partner nach einer besonders heftigen Diskussion wiederherzustellen.

Hier sind die elf Sätze, die wir am Ende unseres nächsten Streits sagen können:

image: Pexels

- Was sagst du, wenn wir ruhig darüber reden und auf unsere gemeinsamen Bedürfnisse eingehen?
- Es ist natürlich, dass du das willst (zum Beispiel: Zeit für uns, deine Räume).
- Du hast Recht, das zu sagen (ich bin gereizt, mürrisch, ich arbeite zu viel).
- Ich weiß nicht, was die Lösung für unser Problem ist. Aber wir sind ein Team und gemeinsam werden wir herausfinden, wie wir da rauskommen.
- Es tut mir leid, dass ich nicht verstanden habe, wie sehr dich dieses Problem (die Arbeit, die Beziehung zu deinen Eltern) beunruhigt.

 

image: Pexels

- Du hast versucht, mit mir darüber zu reden, aber ich habe es immer aufgegeben. Es tut mir leid, dass ich nicht mehr Verständnis hatte: Ich hätte dir mehr Aufmerksamkeit schenken sollen.
- Ich dachte, ich kenne deinen Standpunkt, jetzt verstehe ich, dass du anders denkst. Ich werde versuchen, deine Meinung in Zukunft besser zu verstehen.
- Ich hätte nicht darüber reden sollen (ein Charakterzug, ein alter Fehler), denn ich weiß, wie unangenehm es dir ist. Ich fühlte mich angegriffen und wollte dich an meiner Seite angreifen, aber das bringt uns nicht weiter.
- Ich dachte darüber nach, was du mir gesagt hast (zum Beispiel, dass ich mich nicht um meine Gesundheit kümmere). Ich sah defensiv aus, aber ich habe nur verarbeitet, was du gesagt hast.
- Ich mag es nicht, wenn wir streiten und du unglücklich bist. Wir sollten (spazieren gehen, essen gehen), um uns zu entspannen.
- Wir schlossen uns in einen Teufelskreis ein, in dem du mich angegriffen hast und wir uns nicht verstanden und alte Missverständnisse neu erfunden haben. Wir machen das immer so: Es ist Zeit, dieses Muster zu durchbrechen.

Advertisement
image: Pexels

Es ist wichtig, Ihrem Partner, besonders nach einem Gespräch, mitzuteilen, dass Sie seinen Standpunkt akzeptieren. Selbst wenn wir nicht einverstanden sind, ist es wichtig, der anderen Person klarzumachen, dass wir immer berücksichtigen, was sie denkt und dass wir es für wichtig halten, nur weil es für sie oder ihn wichtig ist. Tugendhafte Beziehungen sind in der Tat solche, in denen es eine wohlwollende gegenseitige Beeinflussung, einen Austausch von Ideen und Meinungen gibt.

Es ist nicht unbedingt notwendig, die oben beschriebenen Sätze buchstabengetreu zu befolgen oder eine bestimmte Einstellung zu zeigen: Wichtig ist es, aus dem Herzen zu sprechen und deutlich zu machen, dass wir uns wirklich um die Person vor uns kümmern.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.