Ein Fotograf entdeckt zwei Bienen, die in einer Blume schlafen: Der Schnappschuss ist von ansteckender Süße - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Fotograf entdeckt zwei Bienen, die…
Die Schildkröte kehrt zum Strand zurück, um ihre Eier zu legen, aber dort gibt es eine Landebahn, die sie willkommen heißt Der Verzicht auf Nahrung für 72 Stunden kann das Immunsystem erneuern und das Altern verlangsamen, offenbart eine Forschung

Ein Fotograf entdeckt zwei Bienen, die in einer Blume schlafen: Der Schnappschuss ist von ansteckender Süße

3.135
Advertisement

In der allgemeinen Vorstellung sind Bienen Kreaturen, die sich besonders der Arbeit widmen: Im Frühjahr sammeln sie Pollen von einer Blume zur anderen und bringen sie dann in den Bienenstock. Auch diese Tiere müssen sich irgendwie ausruhen, um die harte Aufgabe mit Engagement erfüllen zu können.

Joe Neely ist nicht nur ein ausgezeichneter Fotograf, sondern auch einer der Glücklichen, der die Bienen in einem ihrer Pausenmomente beobachten konnte: Er fand zwei in einer Blume, erschöpft von der Sammlung von Pollen. Die einmalige Gelegenheit, das perfekte Bild zu machen.

Joe sagt, dass er an diesem Tag mit seiner Freundin einen Spaziergang gemacht hat, um einige Fotos von den blühenden Wiesen von Arizona zu machen. Das Mädchen hatte angehalten, um insbesondere eine orangefarbene Blume unter vielen anderen von rosa Farbe zu beobachten: dann bemerkte sie, dass von innen ein Summen kam.

Als sie sich näherte, entdeckte er zwei Bienen, die in der Blume lagen, ohne sich zu bewegen: Sie rief Joe , damit er das seltsame Verhalten beobachten konnte. Eine andere Biene näherte sich ihnen und fand mit unkoordinierten Bewegungen eine leere Blume und legte sich hinein.

"Ich wusste nicht, dass Bienen in den Blumen schlafen", sagte Joe. Tatsächlich ist es eine Besonderheit einer Bienenart, der geschwächten Diadasia. Ihr Lieblingsbeet - und auch die Blume, aus der man die besten Pollen bekommt - ist die zweideutige Sphaeralcea, eine Orangenblüte, die zur gleichen Familie wie die Malve gehört.

Bienen haben keine Augenlider, aber wenn sie schlafen, wird es dadurch verstanden, dass die Antennen unbeweglich sind und oft an den Seiten liegen. Die Schlafgewohnheiten sind je nach Bienenart sehr unterschiedlich - es gibt mindestens 20.000 bekannte Arten auf der Erde! Die meisten von ihnen schlafen nur für wenige Sekunden in den Nestern: Die Alten schlafen länger als die Jungen, wofür maximal anderthalb Stunden ausreichen, aufgeteilt in Intervallen von 15-30 Sekunden.

 

Advertisement

Viele Leute fragten sich, wie Joe es geschafft hatte, das Foto zu machen, ohne die Bienen aufzuwecken: "Wie ich es bei jedem anderen Tier mache, von einer Klapperschlange bis zu einem Bison". Anscheinend besteht das Geheimnis darin, in sicherer Entfernung zu bleiben und die leistungsstarken technologischen Mittel der Fotografie zu nutzen, die es Ihnen ermöglichen, große Vergrößerungen zu erzielen!

Tags: TiereFotografie
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.