Ehemann und Ehefrau pflanzen in 20 Jahren 2 Millionen Bäume und erwecken einen ganzen Wald zum Leben - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ehemann und Ehefrau pflanzen in 20 Jahren…
15 Fotos, die bestätigen, dass Japan ein Land voller Ideen ist, die der Rest der Welt kopieren sollte Diese 7 namhaften Unternehmen verzichten auf die Verwendung von Kunststoffen zum Schutz der Umwelt, bevor es zu spät ist

Ehemann und Ehefrau pflanzen in 20 Jahren 2 Millionen Bäume und erwecken einen ganzen Wald zum Leben

849
Advertisement

Was mit der Flora und Fauna unseres Planeten geschieht, ist alarmierend. Die Folgen der Umweltverschmutzung und der Nutzung von Treibhausgasen führen zu einer fortschreitenden Wüstenbildung in einigen der grünsten Gebiete unserer Erde. Wussten Sie, dass nach einer FAO-Schätzung seit 1990 mehr als 129 Millionen Hektar Wald, gleich der Größe Südafrikas, verloren gegangen sind?

Auf diese beunruhigenden Nachrichten gibt es jedoch diejenigen, die mit Beharrlichkeit, Originalität und Hoffnung auf eine grünere und bessere Zukunft reagieren.

Der bekannte brasilianische Fotograf Sebastian Salgado und seine Frau Lelia Deluiz Wanik Salgado haben beschlossen, in die Wiederaufforstung einer der dem Paar liebsten Grünflächen mit vorbildlichen und unglaublichen Ergebnissen zu investieren. In den 90er Jahren, nachdem er erschöpft aus Ruanda zurückgekehrt war, das durch den Bürgerkrieg verwüstet wurde, kehrt Salgado in seine ursprüngliche Heimat in Brasilien zurück, die sich in einem üppigen Regenwald befindet, um eine traurige Entdeckung zu machen: Die reiche Fauna verarmte allmählich und ließ Platz für völlig karge Gebiete: Nur 0,5% des Landes waren von Bäumen bewachsen.

Die Entscheidung seiner Frau brachte Salgado jedoch Hoffnung zurück: Der Versuch, neue Sträucher im Bereich des bereits bestehenden Regenwaldes zu pflanzen, und nur dank Lelias Intuition begann nach und nach ein Großteil der Tierfauna, die das Grünland bevölkerte, wieder zurückzukehren, von Insekten über Vögel bis hin zu den Fischen in den Bächen.

Advertisement

Im Jahr 2001 gründete das Ehepaar Salgado die Stiftung Instituto Terra, die seit ihrer Gründung mehr als 2 Millionen einheimische Bäume auf der Erde gepflanzt hat und etwa 172 Vogelarten, 33 Säugetierarten, 293 Pflanzenarten, 15 Reptilienarten und 15 Amphibienarten in das Gebiet Brasiliens zurückbrachte: ein echtes Ökosystem, das von Grund auf neu aufgebaut wurde!

 

Jetzt, in dieser Ecke der Welt, die dem international renommierten Fotografen und seiner Frau lieb ist, ist die ursprüngliche Fauna zurückgekehrt, und wo früher eine tödliche Stille herrschte, gibt es jetzt eine Melodie von Rufen von Vögeln und Insekten, die um die Bäume schwirren, die sie wieder bevölkern.

Advertisement

Ein Modell, das des Paares Salgado und der von ihnen gegründeten Organisation, das in den Jahren nach ihrem Einsatz Millionen von Menschen auf der ganzen Welt inspiriert hat und damit beweist, dass mit der richtigen Einstellung nichts unmöglich ist, um unseren kostbaren Planeten Erde zu retten. Es reicht, ihn zu lieben.

Source: 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.