Eine wissenschaftliche Studie entdeckt den Mechanismus um Krebszellen "auszuhungern", bis sie untergehen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine wissenschaftliche Studie entdeckt…
Vandalen verwüsteten und zündeten ein Rettungslager für Meeresschildkröten an Experten haben wissenschaftliche Beweise dafür gefunden, dass Unordnung Angst verursacht

Eine wissenschaftliche Studie entdeckt den Mechanismus um Krebszellen "auszuhungern", bis sie untergehen

338
Advertisement

Laut Rupert Allan Willis ist Neoplasma oder Krebs "eine Masse von Gewebe, die im Überschuss wächst und im Vergleich zu normalem Gewebe unkoordiniert ist und die nach dem Ende der Reize, die zu dem Prozess geführt haben, in diesem Zustand verbleibt. Bisher konnten wir nicht ganz verstehen, was einige Zellen dazu veranlasste, sich hektisch zu entwickeln, aber einige neue Studien haben gezeigt, dass das, was die kranken Zellen von anderen unterscheidet, ihr Stoffwechsel ist.

image: Cancer Cell

Ausgehend von dieser Entdeckung hat Saverio Minucci, Direktor des Europäischen Instituts für Onkologie (IEO), eine Strategie entwickelt, die in der Lage ist, Krebszellen durch Angriffe auf ihren veränderten Stoffwechsel zu zerstören. Insbesondere Minucci entdeckte, dass eine hypoglykämische Ernährung, die mit der Verabreichung von Metformin (einem Medikament zur Behandlung von Typ-2-Diabetes) verbunden ist, eine Kettenreaktion auslöst, die mit dem Protein PP2A (einem Protein, das die Aktivität einiger Gene, die an der Entstehung von Tumoren beteiligt sind, regulieren kann) das Stoffwechselsystem von Krebszellen in eine Krise bringt. Tatsächlich "verhungert" die Krebszelle mit diesen einfachen Tricks und führt sie allmählich in den Tod.

 

 

Die Studie von Dr. Minucci wurde in der Zeitschrift Cancer Cell veröffentlicht. In der Zeitschrift erklärte der Direktor des IEO auch, dass mit Hilfe der AIRC Foundation for Cancer Research bald eine echte Patientenstudie beginnen wird.

Wenn letzteres, wie wir alle hoffen, Früchte tragen sollte, werden wir einen entscheidenden Fortschritt im Kampf gegen den Krebs sehen. Das sind gute Nachrichten.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.