Der Geruch von "alt" beginnt bereits ab 30 Jahren zu erscheinen: Eine wissenschaftliche Studie bestätigt ihn - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Der Geruch von "alt" beginnt bereits…
Kinder sollten bis mindestens 9 Monate barfuß sein: Ein Physiotherapeut erklärt warum Essbare Strohhalme statt Plastikhalme: die leuchtend grüne Erfindung einer italienischen Genossenschaft

Der Geruch von "alt" beginnt bereits ab 30 Jahren zu erscheinen: Eine wissenschaftliche Studie bestätigt ihn

3.287
Advertisement

Viele Menschen scheinen es nicht zu bemerken, aber im Alter von etwa dreißig Jahren ändern sich viele Dinge: Wir wachsen, wir reifen, wir entwickeln unsere Fähigkeiten in vollem Umfang. Auch körperlich durchlaufen wir mehrere Veränderungen: das erste weiße Haar beginnt zu erscheinen, Falten beginnen sich durch unser Gesicht zu pflügen, wir nehmen zu, weil der Stoffwechsel weniger effizient wird.

Aber es gibt noch etwas anderes, das zum Vorschein kommt: der Geruch von alt.

image: Pixnio

Mit "Geruch von alt" meinen wir den besonderen Körpergeruch, der von einem älteren Menschen ausgeht. Es ist ein leicht erkennbarer Geruch, der normalerweise mit älteren Menschen in Verbindung gebracht wird. Nach Untersuchungen des Chemikers José María Antón, einem Forscher des Spanischen Nationalen Forschungsrates, war dieser Duft in Wirklichkeit schon immer im Körper vorhanden, aber während eines Großteils des Lebens ist er von anderen Parfums bedeckt.

Im Jahr 2012 veröffentlichte der Forscher Johan Lundström vom Karolinska Institutet in Stockholm einen Artikel über das Monell Chemical Senses Center, in dem er ein Molekül, das 2-Nonenal, identifizierte. Lundström entdeckte, dass dieses Molekül mit Veränderungen im Körpergeruch zusammenhängt.

 

image: Pixabay

Nach Ansicht der Forscher hatte der 2-Nonenal in der Vergangenheit eine sehr wichtige evolutionäre Bedeutung, weil er es primitiven Menschen ermöglichte, allein durch den Geruch die jüngsten und fortpflanzungsfähigen Partner von den erwachseneren Menschen zu unterscheiden. Studien haben bestätigt, dass der Geruch des Alters ab dem Alter von 30 Jahren auftritt und dass die menschliche Spezies noch in der Lage ist, ihn zu riechen.

In Japan, einer Kultur, die der Körperpflege einen enormen Wert beimisst, wird dieser charakteristische Geruch (Kareischu genannt) stark bekämpft, weil er als Folge einer schlechten Körperpflege angesehen wird. Wie bereits erwähnt, hat der Geruch älterer Menschen jedoch nichts mit Hygiene zu tun, obwohl er als der eigentliche Unterschied zwischen dem jungen und dem Erwachsenenalter angesehen werden kann.

Kurz gesagt, wenn du 30 Jahre alt bist und einen seltsamen Geruch riechst, mach dir keine Sorgen: Du reifst einfach nur!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.