Alles, was du tun solltest und NICHT tun solltest, wenn du eine Fledermaus in Schwierigkeiten findest - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Alles, was du tun solltest und NICHT…
London: Die berühmten roten Busse werden zu Zufluchtsorten für Obdachlose Ouvertüre, das Überschallflugzeug, das London in weniger als 4 Stunden mit New York verbinden könnte

Alles, was du tun solltest und NICHT tun solltest, wenn du eine Fledermaus in Schwierigkeiten findest

Von Barbara
911
Advertisement

Fledermäuse sind die zweitgrößte Gruppe von Säugetieren nach Nagetieren, und obwohl sie nicht bei allen sehr beliebt sind, sind die in Europa vorkommenden Arten für den Menschen absolut harmlos. Sie sind auch in verschiedenen Ökosystemen sehr wichtig, da einige von ihnen wie Bienen zur Bestäubung beitragen und im Allgemeinen auch sehr nützlich sind, um Insekten und Moskitos aus unserem Garten zu entfernen. Es ist nicht einfach, eine Fledermaus zu treffen, wegen ihres Nachtlebens, aber vielleicht ist es während der Sommerzeit einfacher, einige zu entdecken. Was, wenn wir auf dem Boden oder anderswo auf eine Fledermaus treffen? Als sehr empfindliches Tier ist es wichtig, sofort zu ihrem Wohle zu handeln.

Das erste, was wir wissen müssen, ist, ob wir eine erwachsene Fledermaus oder einen Welpen gefunden haben: Diese Informationen sind unerlässlich und wir können sie je nach Jahreszeit, in der wir uns befinden, ableiten. Erwachsene Fledermäuse können in der Tat nur von September bis Mai gefunden werden, während es in den Monaten Juni, Juli und August vorkommen kann, dass es Fledermauswelpen gibt.

Die ersten Schritte, die vor der Kontaktaufnahme mit einem Sachverständigen oder den zuständigen Schutzverbänden zu unternehmen sind, sind folgende:

- Geben Sie ihnen etwas Wasser zu trinken
- in einen geschlossenen Karton geben, wo man mit einem Zahnstocher kleine Löcher anbringen kann
- legen Sie etwas saugfähiges Papier in die Box (keine Watte!)
- Kontaktieren Sie einen Experten, der helfen kann.

 

Wenn Sie eine erwachsene Fledermaus gefunden haben, dürfen Sie ihr unbedingt keine Milch geben. Auch wenn es wie ein Welpe aussieht, wenn die Jahreszeit nicht stimmt, wissen Sie, dass Sie auf ein erwachsenes Exemplar gestoßen sind, das überhaupt nicht entwöhnt werden muss. Wir müssen vorsichtig sein, denn viele Lebensmittel können für Fledermäuse giftig sein, und wenn wir einen Fehler machen, laufen wir Gefahr, dem armen Tier nicht zu helfen. Wenn wir feststellen, dass das Tier geschwächt ist, können wir ihm etwas frisches Gelee Royale geben.

Wenn es sich dagegen um eine Welpenfledermaus, dünn oder mit leicht behaartem Fell handelt, sollten Sie ihr kein Milchpulver für Hunde und Katzen geben, da es tödlich sein kann. Die Entwöhnung einer Welpenfledermaus ist sehr zart und erfordert sicherlich die Intervention eines Experten. Zögern Sie also nicht, ihn zu kontaktieren.

Wenn Sie eine Fledermaus finden, wenden Sie sich schnell an die Fachverbände, schreiben Sie an deren E-Mail-Adresse und bringen Sie Fotos und den Ort, an dem die Fledermäuse gefunden wurden vor!

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.