Alle Geheimnisse des Karakals, der eleganten Wüstenkatze mit ihrem unwiderstehlichen Charme - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Alle Geheimnisse des Karakals, der eleganten…
Tanzen wirkt den Anzeichen der Gehirnalterung entgegen: Es ist gut für den Körper und trainiert den Geist Hitzefrei für Angestellte wenn die Temperaturen die 30 C° übersteigen: Der Vorschlag britischer Gewerkschafter sorgt für Diskussionen

Alle Geheimnisse des Karakals, der eleganten Wüstenkatze mit ihrem unwiderstehlichen Charme

949
Advertisement

Hast du gedacht, dass deine Katze die schönste in der Nachbarschaft ist? Hast du tatsächlich gedacht, dass es die schönste Katze von allen ist? Dann hast Du vielleicht noch nie von der Caracal gehört, einer sehr eleganten afrikanischen Katze, die sich durch lange spitze Ohren auszeichnet, die mit schwarzen Haaren bedeckt sind.

Mit einer Höhe von 50 cm und einem Gewicht, das die 15 kg deutlich überschreiten kann, ist der Caracal die größte der "Kleinkatzen" Afrikas, aber das darf uns nicht glauben lassen, dass sie als Haustier geeignet sein könnte. Seine Schönheit und sein Aussehen dürfen uns nicht täuschen: Der Caracal ist ein wildes Tier, das keinerlei Probleme hat, den Menschen anzugreifen. Besser, es sich auf Fotos anzusehen.
 

Der Caracal ist ein nachtaktives Tier, das hauptsächlich in Asien sowie in den Savannen und Trockenwaldgebieten Subsahara-Afrikas lebt. Er bevorzugt einen extrem trockenen Lebensraum. Erst nach Sonnenuntergang kommt er aus seiner Höhle, zur Jagd. Er ernährt sich hauptsächlich von Nagetieren, Vögeln, Hasen, kleinen Antilopen, Schafen, Gazellen und Hühnern. Manchmal sogar Reptilien und Schlangen. Es ist ein sehr aggressives Tier, das seine Beute um den Hals angreift und sie überrascht.

Im Iran und in Indien wurde der Caracal für die Jagd auf Vögel ausgebildet: Diese Tiere sind in der Tat agile Raubtiere, da sie mehrere Meter hochgehen und 10-12 Vögel auf einmal töten können.

Dieses Caracal-Baby sieht so süß und niedlich aus wie jeder andere Welpe, nicht wahr? Dennoch ist es absolut wichtig, den engen Kontakt mit diesem gefährlichen, wenn auch faszinierenden Tier zu vermeiden.

Tags: TiereKatzenFotografie
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.