Wie man Insektenstiche sofort erkennt und sofort reagiert - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wie man Insektenstiche sofort erkennt…
Nach 100 Jahren in den Pyrenäen wurde der erste Welpe des eurasischen Luchses geboren 20 Personen, die anstatt dieser

Wie man Insektenstiche sofort erkennt und sofort reagiert

275
Advertisement

Ausflüge aufs Land haben immer kleine Fallstricke. Diese scheinbar unbedeutenden Fallstricke können mehr als nur einen kleinen Schaden anrichten. Wir sprechen von Insekten und ihren Stichen. Viele von ihnen sind einfach unbequem und nervtötend. Aber einige von ihnen können wirklich gefährlich für unsere Gesundheit sein. So erkennen Sie die häufigsten Insektenstiche.

Spinne

Nicht alle Spinnenbisse sind harmlos. Wenn Sie zum Beispiel zwei nahegelegene rote Punkte bemerken, wurden Sie wahrscheinlich von einer schwarzen Witwe gebissen. Wenn der Biss dagegen wie eine kreisförmige Wunde mit rotem Umfang und weißem Zentrum aussieht, ist es wahrscheinlich ein brauner Einsiedlerbiss. In beiden Fällen ist das Gift extrem stark.

 

Moskito

Wir alle kennen Mückenstiche: Es sind juckende Beulen, die sich kurz nach dem Stiche zeigen.

Advertisement

Zecke

In der Regel ist der Zeckenbiss leicht zu erkennen, da das Tier, nachdem es seine Beute gebissen hat, an der Epidermis festhält. Wenn der Haken den Wirt jedoch verlassen hat, ist es wahrscheinlich, dass Sie ein ziemlich breites rotes Kreiszeichen bemerken werden. Allerdings sollten Zeckenbisse erkannt werden, da einige von ihnen die Borreliose übertragen können, eine besonders gefährliche und lähmende Bakterieninfektion.

 

 

Ameisen

Die gefährlichsten Bisse kommen von den roten Ameisen. Einige Tage nach dem Kontakt ist die Haut mit roten, pickelähnlichen Flecken bedeckt, mit einer Spitze voller Eiter. Der Ausschlag verschwindet in der Regel nach ein paar Tagen. Geschieht dies nicht und wachsen diese Beulen weiter und fühlen Sie ein Schwindelgefühl oder Kurzatmigkeit, sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen.

Floh

Die Flohbisse erscheinen als kleine rote Flecken, die sich hauptsächlich um die Füße und Knöchel befinden. Sie sind in der Regel nicht gefährlich, aber wenn Sie zusammen mit diesen Stellen Übelkeit, Atembeschwerden, Schwellungen der Lippen und Gesichts- und Brustschmerzen verspüren, müssen Sie sich Sorgen machen.

Advertisement

Käfer

Beißbisse erscheinen als kleine rote Schwellungen, die zufällige Muster auf der Haut bilden. Am stärksten betroffen sind die Arme und Oberkörperteile: Hals und Gesicht.

Biene

Bienen stechen nur, wenn sie in Gefahr sind. Wenn sie stechen, verlieren diese Insekten tatsächlich ihre einzige Waffe: den Stachel. Bienenstiche erscheinen daher als verlängerte Beulen, in deren Mitte sich der Stachel befindet. Obwohl sehr schmerzhaft, sind diese Bisse nicht gefährlich für Ihre Gesundheit, es sei denn, Sie sind allergisch. Wenn Sie daher ein zu plötzliches Gefühl einer Schwellung haben, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, um einen anaphylaktischen Schock zu vermeiden.

Advertisement

Wespe

Die Wespenstiche unterscheiden sich nicht wesentlich von den Bienenstichen, außer dass der Stachel in der Mitte der Schwellung fehlt. Auch in diesem Fall kann der Stachel eine sehr intensive allergische Reaktion mit anschließendem anaphylaktischen Schock auslösen.

Nicht alle Einstiche sind gleich und gleich kritisch, deshalb zögern Sie nicht, sich bei zweifelhafter Herkunft an Ihren Arzt oder einen Spezialisten zu wenden!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.