Dieser spezielle Turm filtert verschmutzte Luft und erzeugt Sauerstoff: die Idee eines Start-ups zur Rettung von Städten - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser spezielle Turm filtert verschmutzte…
Eine neue Art von riesigem prähistorischem Papagei wurde in Neuseeland entdeckt Das Syndrom des reichen Kindes: immer mehr verlangen und nie zufrieden sein

Dieser spezielle Turm filtert verschmutzte Luft und erzeugt Sauerstoff: die Idee eines Start-ups zur Rettung von Städten

295
Advertisement

Die Luftverschmutzung ist ein Problem, das viele Städte auf der ganzen Welt beunruhigt. Fahrzeuge, Heizsysteme, Fabriken und eine hohe Bevölkerungsdichte sind eine Mischung, die in ihrer Kombination für die Menschen, die dort jeden Tag leben, wirklich gefährlich sein kann.

Mexiko-Stadt ist eine der am stärksten verschmutzten Städte der Welt. Sie hat etwa 9 Millionen Einwohner, die mit einer ungesunden Luftqualität zu kämpfen haben. Wenn wir die etwas veralteten Anti-Emissionsgesetzen und die vielen Fahrzeuge der alten Generation, die im Verkehr sind, noch dazu nehmen, ist es nicht schwer, sich die Situation in der mexikanischen Hauptstadt vorzustellen.

Die Idee eines Start-ups aus jungen Ingenieuren, Forschern, Biologen sowie Marketing- und Finanzspezialisten könnte jedoch helfen, eine ohnehin schon kritische Situation einzudämmen. Mal sehen, worum es hier geht.

via: Biomitech

Das Unternehmen heißt Biomitech und wird von Carlos Monroy Sampieri geleitet. Sein Ziel? So einfach wie nötig: die Luft in den Städten reinigen.

Dazu gibt es die Idee: Einen Turm mit Mikroalgenfiltern, die schmutzige Luft aufnehmen und saubere, reine Luft erzeugen. Durch die Photosynthese wandeln die Algen nämlich Kohlendioxid (CO2) in Sauerstoff um und stoßen die Biomasse aus, die dann als Kompost verwendet wird und für die Herstellung von Biokraftstoff nützlich ist.

Die Türme, genannt BioUrban, überwachen ständig die Luft in dem Bereich, in dem sie installiert sind, durch spezielle Sensoren, die mit Sonnenenergie betrieben werden. Je nach Modell können sie im Innen- und Außenbereich oder sogar im industriellen Umfeld eingesetzt werden.

Im Wesentlichen ist die Funktion dieser Türme die, die in der Natur den Bäumen vorbehalten ist. Pflanzen absorbieren und filtern Luft und erzeugen dabei Sauerstoff. BioUrbans sind wirklich von der Natur inspiriert und können sogar die gleiche Luft filtern wie 360 Bäume, die den Sauerstoff für die tägliche Atmung von 2890 Menschen liefern. Die von Biomitech entwickelte Biofiltration ist daher völlig unbedenklich, da sie keine Abfälle produziert und bereits in der Natur vorhandene Organismen verwendet.

Eine Revolution? Es sieht so aus. Es bleibt nur zu hoffen, diese futuristischen Objekte auf den Straßen unserer Städte zu sehen, um wieder eine immer bessere Luft zu atmen...

 

Advertisement
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.