Diese Mädchen bauten ein Zelt mit Sonnenkollektoren, um den Obdachlosen zu helfen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese Mädchen bauten ein Zelt mit Sonnenkollektoren,…
Dieser Fotograf hat den genauen Moment festgehalten, in dem ein Eichhörnchen stehen bleibt, um an einer Blume zu riechen Den Müll anderer zu sammeln trägt zum Schutz der Umwelt, unserer Gesundheit und auch des Bankkontos bei

Diese Mädchen bauten ein Zelt mit Sonnenkollektoren, um den Obdachlosen zu helfen

135
Advertisement

Glücklicherweise zeigt sich jedes Jahr, dass immer mehr Schülerinnen bereit sind, akademische Wege wissenschaftlicher Natur zu gehen und sich für Kurse in Ingenieurwesen, Mathematik oder Physik anzumelden. Obwohl diese Themen von vielen immer noch als "ungeeignet" für ein Mädchen wahrgenommen werden, nehmen die Einschreibungen vieler Mädchen in wissenschaftliche Kurse zu. Sehr junge Mädchen der San Fernando High School haben beschlossen, sich zu engagieren und sich kopfüber in die Realisierung eines technologischen und gleichzeitig sozial nützlichen Projekts zu stürzen: "Reisezelte" mit Solarzellen für Obdachlose.

via: Mashable

Zwölf Mädchen der San Fernando High School beschlossen, den Obdachlosen in ihrer Nachbarschaft zu helfen und ein Produkt zu entwickeln, das viele Menschen auf der Straße unterstützen könnte. Mit ihrer kleinen Gruppe "Do it Yourself- Girls", einem Ausdruck, der auf jede "eigenständige" Tätigkeit hinweist, und mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln haben die Studenten des Instituts ein Camping-Zelt geschaffen, das leicht zusammenklappbar und transportabel ist und mit einem Solarmodul ausgestattet ist.

Keines der am Projekt beteiligten Mädchen hatte zu Beginn dieser Erfahrung technische oder wissenschaftliche Vorstellungen. Aus vielen Gründen vertrauten sie auf Google und die Youtube-Tutorials, da die Ausarbeitung des Zeltes auch Näh-, Schweiß- und sogar Programmierarbeiten umfasste.

 

image: Pexels

Um den Mädchen in diesem noblen Unterfangen zu helfen, gab es auch Evelyn Gomez, eine ehemalige Studentin des Instituts, die sich später für ein Ingenieurstudium entschied, das sie am MIT und an der UCLA absolvierte. Die Frau bot sich sofort an, die Studenten im Projekt zu unterstützen und erklärte den Betrieb des Zeltes, insbesondere die Box mit den Solarmodulen: "Auf der Box selbst gibt es also Solarmodule. Das Solarmodul ist an ein Arduino-System angeschlossen, das so programmiert ist, dass beim Drücken einer bestimmten Taste die LED-Leuchten und UVC-Strahlen zum Einsatz kommen, um das Innere des Zeltes zu desinfizieren."

Eine wichtige Erfahrung für diese Mädchen, die in Evelyn Gomez ein Modell sahen, dem sie im Bereich der naturwissenschaftlichen Disziplinen folgen und nachahmen können.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.