Dieses Milliardärpaar spendete 750 Millionen Dollar für die Klimaforschung - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieses Milliardärpaar spendete 750…
Wissenschaftler bringen Mäusen das Fahren kleiner Autos bei: Ein Film zeigt ihre Fähigkeiten Dieses illustrierte Periodensystem zeigt, wie wir täglich mit chemischen Elementen umgehen

Dieses Milliardärpaar spendete 750 Millionen Dollar für die Klimaforschung

227
Advertisement

Das Problem der globalen Umweltverschmutzung und der damit verbundenen Klimaveränderungen wird nicht nur von den gewöhnlichen Menschen wahrgenommen. Selbst die reichsten Menschen auf dem Planeten achten auf das Wohlergehen der Erde und versuchen, die Dinge mit ihren eigenen finanziellen Mitteln zu verbessern. Genau das ist es, was Stewart und Lynda Resnick, die beiden amerikanischen Milliardäre, die The Wonderful Company besitzen, im Sinn haben, ein Unternehmen, das sich nicht nur um das Geschäft, sondern auch um das Wohl unseres Planeten kümmert.

via: Forbes

Das Paar Resnick war schon immer sensibel für die Ökologie. Ein klares Zeichen dafür ist die Geburt von Fidschi-Wasser, einem Wasser, das vollständig mit umweltfreundlichen Methoden hergestellt wird.

In der Vergangenheit hat sich das Paar auch durch Spenden an öffentliche Einrichtungen zur Bekämpfung von Umweltverschmutzung und Klimawandel ausgezeichnet: Ihre erste Spende (20 Millionen Dollar) aus dem Jahr 2009 führte zur Gründung des Resnick Institute of Sustainability. 2014 spendete das Paar jedoch weitere 15 Millionen Dollar, woraus sich der Resnick Institute Innovation Fund ergab, der Stipendien und Auszeichnungen für Studenten bereitstellt, die saubere Energie und Nachhaltigkeitswissenschaften studieren.

image: NPS

In diesem Jahr haben sich die beiden Tycoons durch eine wirklich unglaubliche Spende ausgezeichnet: bis zu 750 Millionen Dollar. Begünstigter war das California Institute of Technology (Caltech), eine private amerikanische Universität mit Sitz in der Stadt Pasadena (Kalifornien). Dies ist die größte Spende, die Caltech je erhalten hat, und der zweitgrößte Geldbetrag, der jemals an eine amerikanische akademische Institution gespendet wurde.

Advertisement
image: Wikimedia

Das Ehepaar Resnick erklärte Business Insider die Gründe für ihre Geste: Ihrer Meinung nach kann nur eine wichtige Investition in die Entwicklung der Forschung die Arbeit zur Überwindung der mit der Umweltverschmutzung verbundenen Probleme erhöhen und abschließen und damit der Erde und der Menschheit eine zweite Chance bieten.

Nur wenn selbst die reichsten und mächtigsten Menschen der Erde eintreten, um der wahllosen Verschmutzung ein Ende zu setzen, können wir sagen, dass wir auf dem richtigen Weg sind, um den zukünftigen Generationen Hoffnung zu geben.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.