Wissenschaftler warnen: Bis 2050 könnte Rom so heiß werden wie Izmir und London wie Barcelona - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wissenschaftler warnen: Bis 2050 könnte…
Ein Eisberg von 1.636 Quadratkilometern hat sich von der Ostantarktis gelöst 23 Glücksschüsse, die es geschafft haben, einige unvergessliche Momente festzuhalten

Wissenschaftler warnen: Bis 2050 könnte Rom so heiß werden wie Izmir und London wie Barcelona

Von Barbara
948
Advertisement

Die globale Erwärmung bedroht das Klima des Planeten, auf dem wir leben. Es ist leicht zu erkennen, dass die Sommer heißer werden und die Winter mit bisher undenkbaren meteorologischen Bedingungen konfrontiert sind. Die Prognosen darüber, wie sich der Klimawandel auf der Welt verändern wird, sind nicht sehr beruhigend, aber für viele ist dies immer noch ein sekundäres Problem, das von indirektem Interesse ist oder durch Panikmache bestimmt wird.

Um das Bewusstsein zu schärfen, hat ein Forscherteam der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) verschiedene Studien durchgeführt, wie das Klima in den wichtigsten Städten der Welt in 30 Jahren aussehen wird.

image: NASA

30 Jahre scheinen ein sehr langer Zeitraum zu sein. Doch gerade für die geologischen Epochen kann dieser Zeitraum mit einer Sekunde menschlichen Lebens verglichen werden. Wissenschaftler sagen, dass es ausreichen wird, damit sich das Klima in den Großstädten der Welt auf schockierende Weise ändert.

Die Forschung hat das Klima von 520 Weltstädten analysiert und versucht, vorherzusagen, wie es sich in naher Zukunft ändern wird. 77% dieser Städte auf der ganzen Welt werden bis 2050 einen signifikanten Klimawandel erleben. Und 22% der fraglichen Metropolen werden sogar mit einem noch nie dagewesenen Klima konfrontiert, das zu Städten gehört, die mindestens 1000 km entfernt sind.

 

image: Pixabay

Zum besseren Verständnis geht die Studie so weit zu sagen, dass das Klima in Stockholm dem von Budapest, das von London dem von Barcelona, und das von Moskau dem von Sofia ähneln wird. In den Vereinigten Staaten wird Seattle ähnliche Temperaturen wie San Francisco - viel weiter südlich - haben, während Rom in Italien zunehmend an die türkische Stadt Izmir und Mailand an Austin, die Hauptstadt von Texas, erinnern wird.

Das sind wirklich unglaubliche Klimaveränderungen, deren Ursache größtenteils und wieder einmal der Mensch und die durch seine Aktivitäten verursachten Schäden sind. 2050 ist nicht weit weg. Nur mit einer konkreten Verpflichtung aller zur Eindämmung der schädlichen Auswirkungen der Umweltverschmutzung können wir vermeiden, an Orten zu leben, die wir nicht mehr erkennen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.