Vergiftete Feuerkorallen: In Australien wurde einer der tödlichsten Pilze der Natur entdeckt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Vergiftete Feuerkorallen: In Australien…
Die am längsten laufende Glühbirne der Welt befindet sich in Kalifornien: Sie ist seit fast 120 Jahren eingeschaltet Zur Messe mit den Hunden: Dieser Priester nimmt Straßenhunde mit, um ihnen zu helfen, ein Zuhause zu finden

Vergiftete Feuerkorallen: In Australien wurde einer der tödlichsten Pilze der Natur entdeckt

641
Advertisement

Sie hat das Aussehen einer bestimmten roten Koralle und ist von großer Schönheit, aber in Wirklichkeit ist sie sehr böse. Es handelt sich um die so genannte "vergiftete Feuerkoralle", deren wissenschaftlicher Name unter dem Wortlaut von Podostroma cornudamae steht. Die Aufmerksamkeit der Wissenschaft für diese spezielle Art ist wieder erwacht, da dieser spezielle, typischerweise in Korea und Japan endemische Pilz in einem Regenwald im Landesinneren Australiens entdeckt wurde.

via: Metro UK

Mit seinem harmlosen Auftreten wurde dieser asiatische Pilz erstmals 1895 erwähnt und sehr häufig als essbarer oder in der traditionellen Medizin verwendbarer Pilz verwechselt. Beim Verzehr kann die "vergiftete Feuerkoralle" in sehr kurzer Zeit schlimme Symptome wie Erbrechen, hohes Fieber und in einigen Fällen sogar den Tod durch Hirnschäden und den Zusammenbruch innerer Organe verursachen.

Die Entdeckung dieses Pilzes in einem Regenwald bei Cairns in Australien untergräbt daher das wissenschaftliche Bewusstsein, dass es sich um eine typische Art der asiatischen Gebiete Koreas und Japans handelt. Vor der australischen Entdeckung waren die vergifteten Feuerkorallen bereits in Indonesien und Papua-Neuguinea entdeckt worden.

Hüten Sie sich also vor diesem Pilz, einer der wenigen Arten, die nicht einmal berührt werden sollten: Er kann auch starke Dermatitis und allergische Reaktionen verursachen, im Gegensatz zu den meisten ähnlichen Arten, die es in der Natur gibt!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.