Dieser junge Mann hört auf zu trinken und dokumentiert in den nächsten 3 Jahren seine radikale Transformation - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser junge Mann hört auf zu trinken…
Seltsame Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln: 15 lustige Fotos von originellen Typen in Straßenbahnen, U-Bahnen und Bussen Die deutsche Nationalmannschaft wird nicht mehr in Ländern spielen, in denen Frauen diskriminiert werden und nicht ins Stadion gehen dürfen

Dieser junge Mann hört auf zu trinken und dokumentiert in den nächsten 3 Jahren seine radikale Transformation

Von Barbara
773
Advertisement

Veränderte Gewohnheiten und Lebensstile sind in jedem Alter möglich, du musst es nur wollen. Du musst sehr konstant und geduldig sein, aber am Ende werden alle erzielten Fortschritte und Ergebnisse eine Quelle der Freude und großen Zufriedenheit für dich sein. Unter den schlechten Gewohnheiten, die leider viele Menschen haben, ist sicherlich das Trinken zu nennen. Ein Glas Bier oder Wein schadet sicherlich nicht, aber das Übertreiben im Laufe der Zeit führt langfristig zu deutlichen Anzeichen von Überalterung. Um nicht zu sehr entmutigt zu werden, könnte es eine Lösung sein, wöchentlich (oder monatlich) Bilder von dem Fortschritt zu machen, der langsam und mühsam erreicht wird. Das ist es, was Kenny D, ein 37-jähriger junger Mann getan hat, der sich entschied, mit dem Trinken aufzuhören. Kenny hat seine unglaubliche Transformation Schritt für Schritt zu einem alkoholfreien Leben fotografiert und gezeigt, dass eine gesunde Veränderung notwendig und vor allem möglich ist.

Dies ist das erste Foto, das Kenny von sich selbst gemacht hat, als er 24 Stunden lang nüchtern blieb. Er fühlte sich scheiße...

image: Imgur

Es ist nicht einfach für einen Alkoholiker, mit dem Trinken aufzuhören - seine Willenskraft ist oft sehr schwach und der Fallout scheint immer um die Ecke zu sein. Kenny D. hat sich entschieden, diesen Weg zu gehen, auch mit der Unterstützung einer Gruppe von Anonymen Alkoholikern. Am ersten Tag, an dem er 24 Stunden lang nüchtern blieb, nahm er sein erstes Selfie im Spiegel auf. Nach 30 Tagen nahm er noch eines auf und dann noch eines, bis nach 3 Jahren der Mann, der sein erstes Selfie im Spiegel nahm, unkenntlich schien. 

image: Imgur

Kenny begann während seiner Studienzeit zu trinken, aber für ihn wurde Alkohol vor etwa 10 Jahren zu einem ernsthaften Problem: Er kam zu einem Punkt, an dem er die Menge an Alkohol, die er trank, nicht mehr kontrollieren konnte, und wenn er mit einem Glas begann, konnte er nicht aufhören, bis er betrunken wurde. "Ich wusste, dass ich ein Problem hatte, aber ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich schaute in den Spiegel und wünschte mir, ich wäre nicht betrunken", erinnert sich Kenny verzweifelt.
 

Advertisement
image: Imgur

Kenny erinnert sich bitter an das letzte Mal, als er trank: "Ich nahm mir eine Woche frei und kaufte eine Kiste Bier. Ich sagte mir: "Das sind die Rationen... 3-4 Bier pro Nacht" nicht mehr. In der ersten Nacht legte ich meinen Sohn ins Bett und öffnete dann mein erstes Bier um 20.00 Uhr. Um 23.00 Uhr hatte ich 19 Bier getrunken. In diesem Moment wurde mir klar, dass mein Leben nicht mehr steuerbar war.
 

image: Imgur

Langsam begann Kenny, dem "12 Schritte"-Programm zu folgen, mit Hilfe einer Gruppe von Anonymen Alkoholikern und der Unterstützung seiner Familie. Nicht nur das: Er begann, sich zu bewegen und regelmäßig zu essen. "Eine Freundin von mir hatte damals schon ein Jahr lang aufgehört zu trinken, also tat ich das Einzige, was für mich Sinn machte: Ich rief sie an und bat sie um Hilfe. Am nächsten Tag kam sie, um mich abzuholen und brachte mich zum ersten Treffen des 12-Schritte-Programms. Seitdem habe ich nichts mehr getrunken."
 

image: Imgur

Alles, was Kenny tun wollte, war, die Fehler, die er während seines "betrunkenen Lebens" gemacht hatte, wieder gutzumachen, aber er stellte sich nicht vor, dass er, wenn er sich vollständig gereinigt hätte, ein neues Leben aus Glück, Liebe und Freiheit finden würde.

image: Imgur
image: Imgur

Kenny trank früher jede Nacht 12 bis 24 Bier. Mit dem Trinken aufzuhören, brachte ihn dazu, alte und neue Leidenschaften wiederzuentdecken, an die er nie gedacht hätte: "Ich war schon immer ein begeisterter Leser, aber erst kürzlich begann ich zu malen, eine Tätigkeit, die mir eine ganz neue Welt eröffnet hat".
 

image: Imgur
image: Imgur

Wie du auf den Fotos sehen kannst, hat Kenny 35 kg abgenommen, seit er mit dem Alkoholkonsum aufgehört hat. Er isst viel sauberer und praktiziert viel Yoga.

image: Imgur

Eine unglaubliche Transformation, die eine Quelle der Inspiration für all jene sein muss, die sich im gleichen Zustand wie Kenny befinden. Um Hilfe zu bitten ist die Lösung.... und ein wenig guter Wille!
 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.