In Indien wurde dieser Tiger in der Nähe der Bulldozer verewigt, die seinen Wald zerstören - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
In Indien wurde dieser Tiger in der…
Ikiru, der schmollende Kater, der Sie mit seiner schmutzigen Zunge jederzeit zu verachten scheint... Fender bietet denjenigen im Quarantäne-Haus kostenlosen Online-Unterricht für Gitarre, Bass und Ukulele an

In Indien wurde dieser Tiger in der Nähe der Bulldozer verewigt, die seinen Wald zerstören

Von Barbara
1.386
Advertisement

Wer ist noch nie mit einem Bild konfrontiert worden, das mehr als tausend Worte an wichtigen Konzepten und Vorschlägen enthält? Vielleicht können wir im ersten Moment nicht erkennen, wie viel ein einfacher, manchmal sogar zufälliger Schnappschuss kommunizieren kann.

Das gilt sicher auch für das traurige und gleichzeitig schöne Foto, das ein Offizier des indischen Forstdienstes auf seinem Twitter-Account veröffentlicht hat. Eine Momentaufnahme, die uns von einer Situation erzählt, die zwar weit weg zu sein scheint, aber das ist die dramatische Realität, mit der schöne Tiere wie Tiger jeden Tag zu kämpfen haben. Die Zerstörung ihres Lebensraums durch den Menschen ist eine echte Bedrohung für ihr Überleben.

Der Tiger-Protagonist dieses Fotos scheint ihn gut zu kennen, da er traurigerweise genau in der Mitte zweier Arbeitsfahrzeuge liegt, die wahrscheinlich während einer Pause von den Holzfälleraktivitäten dort zurückgelassen wurden. "Wem gehört dieser Ort?", fragte Parveen Kaswaan im Tweet, der die Aufnahme eines unbekannten Autors enthielt.

Und in der Tat ist es verwunderlich, wenn man bedenkt, dass der Mensch mit seinem Profitstreben, seinem rücksichtslosen Handeln und seiner Gier immer so getan hat, als sei er der einzige Bewohner des Planeten. Indem er eine Zerstörung verursacht, die sogar für ihn selbst schädlich ist, nimmt er sich das Recht heraus, über das Schicksal vieler Tiere zu entscheiden, die für die Ökosysteme, die langsam verschwinden, funktionsfähig sind.

Wenn wir dieses in seiner Einfachheit mächtige Bild betrachten, fragen wir uns, wie beunruhigend es sein muss, einen Bulldozer mit den Augen eines Tieres zu beobachten, das seinen Unterschlupf verliert. Obwohl wir nicht wissen, ob der im Bild dargestellte Tiger wirklich gesehen hat, wie seine Heimat zerstört wurde, ist es heute mehr denn je an der Zeit, sich der Umwelt bewusst zu werden. Es ist nicht mehr möglich, weiterhin so zu handeln, als ob alle Ressourcen uns gehören und unendlich sind.

Tags: TiereTigerFotografie
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.