Ein Student baut ein Minihaus auf Rädern, um die Miete nicht bezahlen zu müssen: Es ist klein, aber mit allem Komfort ausgestattet - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Student baut ein Minihaus auf Rädern,…
Mit 17 erfand sie einen biologisch abbaubaren Sie füttert tagelang eine streunende Katze, entdeckt dann aber, dass sie unter ihrem Schuppen 5 Junge zur Welt gebracht hat

Ein Student baut ein Minihaus auf Rädern, um die Miete nicht bezahlen zu müssen: Es ist klein, aber mit allem Komfort ausgestattet

Von Barbara
13.217
Advertisement

Studienjahre sind nicht für jeden leicht. Wenn man jung ist und sich eine Zukunft aufbauen will, scheint alles schwierig zu sein, vor allem, wenn man nicht viele Mittel zur Verfügung hat. Einfallsreichtum, Willenskraft und Mut sind jedoch Elemente, die Sie selbst aus den schwierigsten Situationen herausholen können.

Einen eigenen Platz zu finden, ohne zu viel Geld auszugeben, und in der Lage zu sein, sein Studium aufrechtzuerhalten, ist eines der Probleme, mit denen viele junge Menschen konfrontiert sind. Joel Weber  ist ein amerikanischer Student, der, um Universitätsausgaben zu sparen und seine Studiengebühren ohne allzu großen Aufwand bezahlen zu können, eine großartige Idee hatte: Er entwarf und baute mit eigenen Händen ein ganz besonderes Häuschen. Eine Umgebung von nur 14 Quadratmetern, die viel mehr ist als ein einfaches "Zimmer": Es ist in der Tat eine echte Mini-Wohnung auf Rädern!

via: Daily Mail

Diejenigen, die weit weg von Zuhause studiert haben, wissen sehr gut, wie schwierig es ist, eine anständige Unterkunft zu einem menschlichen Preis zu finden: oft sind die geforderten Mieten so hoch, dass man sich die Miete kaum leisten kann. Anstatt also sein Studium in Austin aufzugeben, hat Joel sich ein eigenes Umfeld geschaffen. Nachdem er Bautechniken anhand von Büchern aus der Bibliothek gelernt hatte, beschloss er, seine Ersparnisse in ein langfristiges Projekt zu investieren: ein kleines, aber komfortables Holzhaus auf Rädern.

Von einer anfänglichen Basis, einem Wagen mit 4 Rädern, hat Weber Achse für Achse hochgezogen, was wie ein origineller Wohnwagen aussieht. In Wirklichkeit ist es aber viel mehr als das, denn man muss nur ins Innere gehen, um zu erkennen, dass die äußeren Dimensionen überhaupt nicht den Raum widerspiegeln, den es im Inneren zu bieten vermag.

 

Advertisement

14 Quadratmeter sind nicht viel - sie entsprechen in etwa der Größe eines Standardzimmers im heutigen Haushalt. In diesem Raum ist es Joel jedoch gelungen, einen Wohnbereich mit einer Küche, einem Badezimmer und einem schönen Hochbett zu schaffen.

 

Das Geheimnis? Eine kluge und geschickte Ausnutzung jeder Ecke. So dient die Treppe nicht nur dem Auf- und Abstieg im Schlafbereich, sondern enthält auch praktische Ablagefächer. Das Holz, aus dem das Häuschen gebaut wurde, stammt ebenfalls aus Abfällen von Menschen, die, nachdem sie von seinem "Unternehmen" erfahren hatten, beschlossen, es ihm zu schenken.

 

Die Küche ist recht gut ausgestattet, ebenso wie das Badezimmer, und alles hat eine eher rustikale und einladende Atmosphäre, perfekt, um viele Momente in völliger Entspannung zu verbringen.

Advertisement

Ganz zu schweigen davon, dass Webers Häuschen leicht zu transportieren ist: Wie ein Wohnwagen kann es an das Auto angehängt und von einer Seite auf die andere bewegt werden.

Joels Projekt nahm etwa ein Jahr Arbeit und fast 15.000 Dollar in Anspruch. Gut angelegtes Geld jedoch, wenn man bedenkt, dass dieser Mann es nicht mehr für Miete ausgeben muss,  sondern sich auf sein persönliches und entzückendes Mini-Heim auf Rädern verlassen kann.

Advertisement
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.