Dieser äthiopische Junge wurde mit einer seltenen genetischen Mutation geboren, die seine Augen ungewöhnlich blau macht - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser äthiopische Junge wurde mit…
12 Beispiele, als die Natur sich durchgesetzt hat und sich nicht vom Menschen Eine Feuerwehr-Einheit empfiehlt, Flaschen mit Desinfektionsgel nicht im Auto in der Sonne stehen zu lassen

Dieser äthiopische Junge wurde mit einer seltenen genetischen Mutation geboren, die seine Augen ungewöhnlich blau macht

Von Barbara
2.135
Advertisement

"Die Welt ist schön, weil sie vielfältig ist" ist nicht nur eine Redewendung, sondern eine solide Realität, die wir immer im Auge behalten sollten. Es gibt so viele verschiedene Menschen auf der Welt, jeder mit spezifischen Merkmalen, die sie einzigartig machen. Die unglaubliche Vielfalt ist darauf zurückzuführen, dass wir unterschiedliche Gene haben, die mehr oder weniger akzentuiert einige Merkmale unseres Aussehens charakterisieren. Die Schönheit dieser Variationen zu beobachten, bedeutet, sowohl die Vielfalt als auch die Einzigartigkeit schätzen zu können. Abushe ist ein 8-jähriges äthiopisches Kind mit einer seltenen genetischen Mutation, die seine Augen zu einer Farbe macht, die wir bei einem afrikanischen Kind nicht gewohnt sind zu sehen: intensiv blau.

Er ist Afrikaner und seine Augen sind in der Tat sehr intensiv blau - wenn Sie denken, dass an diesem ungewöhnlichen Paar etwas seltsam ist, dann liegen Sie nicht falsch. Tatsächlich leidet der kleine Abushe an einer seltenen genetischen Krankheit: dem Waardenburg-Syndrom. Dieses Syndrom umfasst eine Reihe von Pigmentstörungen und ist in der Regel mit einem Zustand der Taubheit verbunden. Wegen seiner schönen Augen wird Abushe oft schlecht behandelt und zu seinem großen Bedauern als "das Kind mit den Plastik-Augen" bezeichnet.

Wie bereits erwähnt, betrifft das Syndrom, an dem er leidet, mehrere Gene und verursacht eine Reihe von Veränderungen, darunter neurosensorische Taubheit, Piebaldismus und eine Anomalie der Irisfärbung.

Obwohl Abushe eines jener "berühmten" afrikanischen Kinder ist, die viele Touristen mit einer Kamera um den Hals in seiner ganzen natürlichen Schönheit porträtiert haben, ist seine Familie extrem arm. Der kleine Junge hat seinen Vater verloren und seine Mutter arbeitet hart auf einem Bauernhof. Er ist bei seinen Großeltern in einer Holzhütte geblieben. Zunächst konnte Abushe mit den wenigen Büchern, die er besaß, zur Schule gehen, aber nach einem Brand, der sein Haus und seine (wenigen) Besitztümer zerstörte, konnte er nicht mehr zur Schule gehen. Das Einzige, was er aus diesem Feuer retten konnte, war ein roter Ball.

 

Advertisement

Abushe is 8, he lives in south Ethiopia, i met him in front of a bank. His blue eyes were just incredible. I came back...

Pubblicato da Eric Lafforgue su Lunedì 21 marzo 2016

Wie so viele arme Kinder träumt Abushe davon, seinem Idol, dem Fussballer Lionel Messi, nachzueifern, in der Hoffnung, genug Geld für den Unterhalt seiner Familie zu haben.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.