7 kuriose Fakten über das menschliche Gehirn, die uns dazu treiben, uns noch mehr um es zu kümmern - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
7 kuriose Fakten über das menschliche…
Dies ist das ursprüngliche Aussehen von 8 Gewürzen, die wir oft in der Küche verwenden, bevor sie geerntet werden 12 Bilder krönen Mutter Natur zur Meisterin der Phantasie und Kreativität

7 kuriose Fakten über das menschliche Gehirn, die uns dazu treiben, uns noch mehr um es zu kümmern

Von Barbara
598
Advertisement

Das menschliche Gehirn ist ein grundlegendes Organ, das viele Funktionen gleichzeitig ausführen kann. Es hat sich über Tausende von Jahren entwickelt, um sich an die Bedürfnisse der Umwelt anzupassen, und wurde im Vergleich zur Körpergröße zum größten unter den Säugetieren.

Es kann und muss durch Ernährung, geistige und körperliche Bewegung gepflegt werden. Im Folgenden haben wir 7 kuriose Fakten über dieses Organ gesammelt, die Ihnen vielleicht nicht bekannt sind.

image: Marco Verch

1. Chronischer Stress kann Veränderungen im Gehirn verursachen. Viele Studien scheinen darauf hinzuweisen, dass die konstante Produktion von Cortisol, dem Stresshormon, mit einer Verengung der grauen Substanz zusammenhängt.
2. Das Gehirn kann keinen Schmerz empfinden. Tatsächlich gibt es im Gehirn keine Schmerzrezeptoren. Der Kopfschmerz wird durch Nerven in anderen Strukturen, wie z.B. Blutgefäßen oder Muskeln, verursacht.
3. Das Gehirn ist zu 60% fett. Diese Zusammensetzung macht es zum fettesten Organ des Körpers.
4. Es gibt Nahrungsmittel, die dem Gehirn helfen. Walnüsse, Lachs, Zartbitterschokolade, Heidelbeeren, grüner Tee, Brokkoli, Kurkuma, haben nachweislich eine positive Wirkung auf verschiedene Gehirnfunktionen.

image: pikrepo.com

5. Es ist nicht wahr, dass wir nur 10% des Gehirns nutzen. Dies ist ein Alibi, um unsere Unzulänglichkeiten zu rechtfertigen. Forscher neigen dazu zu sagen, dass wir fast die gesamte graue Substanz verwenden, auch wenn der Prozentsatz in Ruhezeiten sinkt.
6. Das Gewicht eines menschlichen Gehirns beträgt etwa 1,3 kg. Es kann jedoch von Person zu Person sehr unterschiedlich sein.
7. Das Gehirn macht 3% des Körpergewichts aus, verbraucht aber 20% der Energie. Nervenzellen gesund zu erhalten und Neuronen zum Funktionieren zu bringen, erfordert mehr Energie als jedes andere Organ.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.