5 Produkte, die für Frauen entwickelt wurden, die heute Männer benutzen, und umgekehrt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
5 Produkte, die für Frauen entwickelt…
Diese Frau geht zu Fuß zur Arbeit und sammelt jedes Mal die Masken auf, die sie auf dem Weg findet: Sie hat Hunderte davon gesammelt Ein Kater vagabundiert ein Jahr lang im Hof eines Krankenhauses umher: Am Ende wird sie als Sicherheitsbeamter

5 Produkte, die für Frauen entwickelt wurden, die heute Männer benutzen, und umgekehrt

Von Barbara
30.187
Advertisement

Wenn ein Designer ein neues Produkt entwirft, muss er oder sie auf jedes Detail achten, um der Kundennachfrage voll gerecht zu werden. Um ein Produkt von Grund auf neu zu schaffen, muss man sich mehrere Fragen stellen: Wofür wird es bestimmt sein? Für wen wird es nützlich sein? Das Geschlecht ist einer jener Faktoren, die zumindest in der Vergangenheit nicht dem Zufall überlassen werden konnten: Männer und Frauen hatten differenzierte und klar definierte Produkte. Im Laufe der Zeit ist es jedoch vorgekommen, dass einige von ihnen den Empfänger gewechselt haben. Wurden zum Beispiel früher Schuhe mit Absätzen hauptsächlich entworfen, um persischen Soldaten beim Reiten zu dienen, so sind sie heute fast ausschließlich weiblich.

Hier sind einige Produkte, die im Laufe der Zeit das Geschlecht "verändert" haben:

1. Schuhe mit Absätzen

Der Ursprung der Stöckelschuhe lässt sich bis ins Persien des 15. Jahrhunderts zurückverfolgen, als Soldaten sie trugen, um ihre Füße in Steigbügeln zu fixieren. Persische Migranten brachten dann die Schuhmode nach Europa, wo männliche Aristokraten sie trugen, um größer und schlanker auszusehen.

Frauen begannen dann, Schuhe mit Absätzen aus rein ästhetischen Gründen zu tragen, da die Schuhe den Eindruck erweckten, kleinere Füße zu haben.

Quelle: https://www.reddit.com/r/AskReddit/comments/i7ulmb/whats_something_that_was_designed_for_the_use_of/g168xt7/?utm_source=reddit&utm_medium=web2x&context=3

2. Der Ford Mustang

Autos wurden im Allgemeinen immer als ein Produkt betrachtet, das hauptsächlich für das männliche Geschlecht bestimmt ist, auch wenn bereits in den 60er Jahren einige weibliche Bedürfnisse berücksichtigt wurden. Der Ford Mustang, heute ein Sportwagen mit "aggressivem" Aussehen, war vor allem für ein weibliches Publikum konzipiert: 1964 wurde eine Werbung gedreht, die dazu einlud, die Farbe des Mustang dem Lippenstift anzupassen, weshalb es mehrere rote Oldtimer-Mustangs gibt. Außerdem hatte Ford dieses Auto mit einem großen Kofferraum entworfen und dabei an all die Damen gedacht, die jeden Tag einkaufen gehen müssten.

Quelle: http://www.reddit.com/user/Hey_I_Work_Here/

Advertisement

3. Farben: rosa und blau

image: Needpix

Es scheint, dass früher einmal Rosa die Farbe der Jungen und Blau die der Mädchen war. Kurz gesagt, das genaue Gegenteil davon, wie sie heute in der heutigen Gesellschaft betrachtet werden. Der Grund dafür ist, dass Rosa als eine immer kräftigere Farbe für den Jungen besser geeignet ist, während Blau, das zarter ist, für das Mädchen besser geeignet ist. Erst in den 1950er Jahren förderten massive Werbekampagnen die Kombination von Rosa und weiblich.

Quelle: https://www.reddit.com/r/AskReddit/comments/i7ulmb/whats_something_that_was_designed_for_the_use_of/

4. Zigaretten mit Filter

image: Wikimedia

Bis Mitte der dreissiger Jahre wurden Zigaretten nicht gefiltert, so dass Frauen sie durch "mobile Filter" rauchten, um zu verhindern, dass Tabakreste in ihrem Mund verbleiben. Die Einführung von Filterzigaretten war eine wichtige Neuerung, die sich zu einem großen Teil auf Marketingkampagnen stützte, die darauf abzielten, die ästhetische Schönheit der "verführerischen Lippen" hervorzuheben. Im Laufe der Zeit hat auch die Besorgnis über die Schädlichkeit des Rauchens zugenommen, und Filterzigaretten haben sich sowohl bei Frauen als auch bei Männern in dem Glauben verbreitet, dass sie "weniger schädlich sind".

Quelle: https://www.reddit.com/r/AskReddit/comments/i7ulmb/whats_something_that_was_designed_for_the_use_of/g14epwh/?utm_source=reddit&utm_medium=web2x&context=3

5. Leggins

image: Wikimedia

Der Begriff "Leggins" wird im Allgemeinen für alle Arten von eng anliegenden Hosen verwendet. Im Laufe der Geschichte waren es vor allem Männer, die dieses Kleidungsstück trugen: Leggins oder Strümpfe gehörten zur Jagdausrüstung, Arbeitskleidung und sogar zu Militäruniformen. Später, mit der Erfindung der synthetischen Stoffe, begannen sich elastische Hosen unter Frauen immer mehr zu verbreiten.

Quelle: https://www.reddit.com/r/AskReddit/comments/i7ulmb/whats_something_that_was_designed_for_the_use_of/g15he42/?utm_source=reddit&utm_medium=web2x&context=3

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.