Ingenieure haben einen Speziallack entwickelt, der die Temperatur von Gebäuden und Autos um bis zu 10°C senken kann - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ingenieure haben einen Speziallack entwickelt,…
Leila Denmark, die Super-Hundertjährige, die die Welt vor einer Epidemie rettete: eine wahre Rekordfrau

Ingenieure haben einen Speziallack entwickelt, der die Temperatur von Gebäuden und Autos um bis zu 10°C senken kann

Von Barbara
542
Advertisement

Häufig müssen wir in der Sommersaison mit einer Hitze an der Grenze des Erträglichen rechnen, was angesichts der klimatischen Trends der letzten Jahre immer häufiger der Fall ist. Die einzige Möglichkeit, die Hitze zu bekämpfen, besteht darin, sich bei eingeschalteter Klimaanlage im Haus einzuschließen, aber wir sind uns der Energie- und Umweltkosten dieser Geräte sehr wohl bewusst. Die Universität Purdue in den Vereinigten Staaten hat eine weiße Farbe entwickelt, deren Funktion etwas mit Magie zu tun zu haben scheint: Sie kühlt die Oberflächen, auf die sie aufgetragen wird, um bis zu 10°C weniger als die Umgebung.

via: purdue.edu

Laut den Ingenieuren, die diese weiße Farbe entwickelt haben, ist sie in der Lage, alle Oberflächen, auf die sie aufgetragen wird, kühl zu halten: im Vergleich zur Umgebung kann die Temperatur bis zu 10°C weniger betragen.

Wie macht sie das? Ganz einfach: Sie reflektiert bis zu 95,5% der Sonnenstrahlung und strahlt Infrarotwärme ab. Mit anderen Worten: Die Farbe absorbiert so gut wie gar kein Sonnenlicht und leitet die angesammelte Wärme ab. Der Betrieb ist dem des Kühlschranks sehr ähnlich, jedoch ohne Energie zu verbrauchen.

 

 

Das Ganze wurde mit einem Infrarot-Experiment getestet, das Temperaturunterschiede durch verschiedene Farbfelder sofort sichtbar macht. Das aus dem Experiment gewonnene Bild spricht für sich selbst: Der mit der technischen Farbe bemalte Teil der Oberfläche hat eine Temperatur von unter etwa 10°C!

Die Verwendung dieser Farbe würde bedeuten, auf die Klimaanlage zu verzichten und ohne Energieaufwand in einer kühlen Umgebung zu leben.

 

Advertisement
image: pxfuel

Die Ingenieure möchten darauf hinweisen, dass die Farbe die globale Erwärmung in keiner Weise verstärkt. Tatsächlich wird die von der Farbe abgegebene Wärme nicht wirklich in die Atmosphäre abgestrahlt, sondern "in das Universum, das eine unendliche Senke ist", sagt Xiangyu Li, ein Forscher, der an dem Projekt teilgenommen hat. Tatsächlich sagen Forscher, dass die Temperatur der Erde noch niedriger wäre, wenn eine große Anzahl von Gebäuden und Oberflächen (Straßen, Dächer und Autos) mit dieser Farbe bedeckt wären.

Nun stellen Sie sich vor, wenn die Gebäude, Straßen, Dächer und Autos in der Stadt mit dieser speziellen Farbe gestrichen würden: Wir würden weniger heiße Sommer erleben können, auch ohne Klimaanlage!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.