Kann nicht zwischen links und rechts unterscheiden: Lässt sich die Hände tätowieren, um das Problem zu lösen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Kann nicht zwischen links und rechts…
16 Männer schneiden sich die langen Haare ab und zeigen stolz ihre Verwandlung Eine Frau findet eine riesige Jägerspinne im Spielzeugauto ihres Sohnes: Sie beschützte 200 Kleine

Kann nicht zwischen links und rechts unterscheiden: Lässt sich die Hände tätowieren, um das Problem zu lösen

Von Barbara
704
Advertisement

Es gibt einige Probleme oder Schwierigkeiten, für die wir uns oft schämen und verzweifelt versuchen, sie zu beheben. Selbst die scheinbar trivialsten Dinge können große Peinlichkeiten verursachen. Dieses Mädchen konnte ihre linke von ihrer rechten Seite nicht unterscheiden - ein häufiges Problem für viele, das aber die meisten Menschen mit zunehmendem Alter überwinden. Nicht so bei D'Kodia Laine, der mit seinen 23 Jahren immer noch nicht sagen konnte, was rechts und was links ist. Aber sie beschloss, das Problem ein für alle Mal zu lösen, indem sie sich die Initialen der beiden Richtungen auf den Handrücken tätowieren ließ, direkt neben den Daumen.

Das Mädchen, eine australische Studentin, sagte, sie habe sich immer wieder lächerlich gemacht und sich oft peinlich berührt gefühlt, weil sie ihre rechte und linke Hand verwechselt habe. Sie sagte, sie sei bei einer Schatzsuche auf einer Party als Teamleiterin ausgewählt worden und habe die falschen Anweisungen gegeben: Aus dieser Episode entstand die Idee. Damals hatte sich eine Freundin tatsächlich die Buchstaben auf die Hände geschrieben, und die aus Spaß geborene Idee nahm in der Realität Gestalt an: D'Kodia beschloss, diese einfache Erinnerung dauerhaft zu machen, um in Zukunft die gleichen Gefühle der Peinlichkeit nicht mehr erleben zu müssen.

 

Also wandte sich das Mädchen an eine Tätowiererin, Lauren Winzer vom Hunter And Fox Tattoo Studio, die dann Fotos der Tattoos auf ihrem Instagram-Profil postete: Sie seien nicht nur niedlich, sagt sie, sondern auch funktional. Die Tätowiererin wünschte dem Mädchen dann viel Glück mit der Hoffnung, dass ihre Tätowierungen sie in alle Richtungen führen werden, die sie - in der Zukunft - beschließt zu gehen. Was als Scherz begann, hat sich zu einer nützlichen Entscheidung entwickelt: Es mag albern erscheinen, die Initialen "L" für links und "R" für rechts zu haben, aber diese kleinen Tattoos haben die Kraft, ein nicht unerhebliches Unbehagen zu lösen.

Mehrere Personen äußerten ihre Meinung: Sie teilten das Problem des Mädchens und schätzten die Lösung. Einige sagten: "Ich brauche sie wirklich", andere stattdessen: "Ich will das auch!", wieder andere: "Ich werde sie brauchen, wenn ich Autofahren lerne". Nach welcher Lösung hätten Sie gesucht?

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.