Zwei Mädchen kaufen einen alten Schulbus und verwandeln ihn in ein gemütliches Zuhause mit allem, was dazu gehört - Curioctopus.de
x
Zwei Mädchen kaufen einen alten Schulbus…
15 Arbeiten von Designern, die ihre Phantasie nicht bremsen und den gesunden Menschenverstand komplett zerstören Venezianische Glasperlen, die schon vor Kolumbus in Amerika ankamen und in Alaska entdeckt wurden

Zwei Mädchen kaufen einen alten Schulbus und verwandeln ihn in ein gemütliches Zuhause mit allem, was dazu gehört

12 Februar 2021 • Von Barbara
1.119
Advertisement

Wenn es um Häuser geht, haben diejenigen, die sich für originelle und ausgefallene Wohnlösungen entscheiden wollen, wirklich die Qual der Wahl. Minihäuser, Container, Gebäude aus besonderen Strukturen sind keineswegs die einzigen Möglichkeiten, fernab des traditionellen Kanons zu wohnen. Das zeigt sich an der Wahl der beiden Mädchen, von der wir gleich sprechen werden.

Würden Sie jemals daran denken, in einem alten Schulbus zu wohnen? Wenn die Antwort nein ist, würden Sie wahrscheinlich nicht mit Christine und Kathy auskommen, einem jungen Paar, das beschlossen hat, einen imposanten 1988er Crown Coach Bus in ein entzückendes Haus auf Rädern zu verwandeln. Eine Renovierung, die zweifelsohne harte Arbeit war, die sich aber gelohnt hat.

7.500 Dollar: Das ist der Betrag, den die beiden Mädchen aus Los Angeles ausgaben, um das Fahrzeug zu kaufen, das ihr besonderes Zuhause werden sollte. Mit der Absicht, es zu einer komfortablen und vollständigen Wohnung mit allem Komfort zu machen, begannen sie mit der Planung der Umbauarbeiten.

 

Der alte und schäbige Schulbus musste als solches bewohnbar gemacht werden, nicht nur als Fortbewegungsmittel oder vielleicht um in den Urlaub zu fahren. Christine und Kathy wollten darin wohnen, um Miete zu sparen und gleichzeitig eine praktische und originelle Lösung zu gewährleisten.

Advertisement

So begann Adelita Gestalt anzunehmen. Ja, denn genau so haben die beiden ihr Kutscherhaus genannt. Mit Hilfe mehrerer Fachleute wurde der Bus von seinen alten Sitzen befreit und mit Elektrik, Sanitäranlagen, Klimaanlagen und vielem mehr ausgestattet.

Die Möbel wurden nach Maß angefertigt und auf den 27,7 Quadratmetern des Busses fehlt es letztlich an nichts. Wohnzimmer mit TV-Schrank, Küche mit Kühlschrank, Kleiderschrank, Bad mit Dusche, Waschbecken und Toilette, Schlafzimmer und natürlich der Fahrerplatz: alles ist bestens verteilt und darauf bedacht, jeden Zentimeter Nutzraum auszunutzen.

 

Es stimmt: Es ist eine essentielle Lösung und sicherlich nicht so geräumig wie ein richtiges Haus, aber es ist sicherlich faszinierend zu denken, dass der Ort, an dem man lebt, auch überall hingehen kann. Ganz zu schweigen davon, dass die von Kathy und Cristine gewollte Verwandlung wirklich unglaublich ist: Schauen Sie sich einfach die Fotos an, um fasziniert zu sein.

Advertisement

Die Kosten für die Renovierung beliefen sich auf etwa 42.500 Dollar, insgesamt also 50.000, wenn wir das Geld für den Kauf des Busses mitzählen. Nicht schlecht, wenn man die durchschnittlichen Preise für ein Haus in der kalifornischen Hauptstadt bedenkt.

Ein wirklich beeindruckendes Umbauprojekt, das diesem Paar sicher viel Freude bereiten wird. Zumal es sich um eine Kreation handelt, die von Grund auf mit ihren eigenen Händen entworfen wurde.

 

Advertisement

Was halten Sie davon? Würden Sie eine solche Wahl treffen?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.