Er schlief auf der Straße und bat um Essensreste: Heute ist dieser 22-jährige Junge ein millionenschwerer Unternehmer - Curioctopus.de
x
Er schlief auf der Straße und bat um…
Becerrillo: der furchterregende Kriegshund, Waffe der spanischen Konquistadoren 18 kleine bis große Katastrophen, die von Menschen verursacht wurden, die man als unvorsichtig bezeichnen könnte

Er schlief auf der Straße und bat um Essensreste: Heute ist dieser 22-jährige Junge ein millionenschwerer Unternehmer

02 März 2021 • Von Barbara
605
Advertisement

Wie oft haben wir schon über die Möglichkeit phantasiert, unser Leben radikal zu verändern, vielleicht getrieben von einer zugrunde liegenden Unzufriedenheit? Auch wenn es naheliegend erscheint, ist nicht immer alles schon geschrieben und dazu bestimmt, gleich zu bleiben. Es gibt Menschen, wie der junge Mann in der Geschichte, die wir Ihnen gleich erzählen werden, die es schaffen, ihr Leben entscheidend zu verändern, obwohl sie dazu bestimmt schienen, zu leiden, Schwierigkeiten und Nöte zu haben.

Harry Sanders, 22 Jahre alt aus Melbourne, Australien, ist ein Junge, der weiß, was es heißt, nichts zu haben, nicht einmal ein Dach, unter dem man Schutz findet. Die Zeit der Adoleszenz war für ihn alles andere als einfach. So sehr, dass sich niemand, schon gar nicht er selbst, hätte vorstellen können, dass er dank Willenskraft und Beharrlichkeit wenige Jahre später Millionär werden würde.

via: Forbes

Das stimmt: Wir beschreiben hier keine dieser "unmöglichen" Geschichten, sondern die pure Realität eines Jungen, der harte Zeiten erlebt hat, so hart, dass er gezwungen war, auf der Straße zu schlafen, ohne Obdach und auf der Suche nach Essensresten durch die Stadt zu irren. Das war Harrys Alltag. Nach dem Konkurs des väterlichen Unternehmens und einigen Fehlinvestitionen fand sich der junge Mann mittellos wieder, gezwungen, von der Hand in den Mund zu leben.

Resilienz ist jedoch ein Konzept, das er bis zur Perfektion beherrscht, und entschlossener denn je, sich aufzurappeln, begann er, SEO-Techniken eingehend zu studieren, mit dem Ziel, etwas aufzubauen, das innerhalb weniger Jahre zu einem Unternehmen mit einem Wert von über 1,5 Millionen Dollar geworden ist. An Schwierigkeiten mangelte es ihm nicht. Zusätzlich zu den finanziellen Engpässen, die ihn in die Obdachlosigkeit führten, waren auch seine familiären Beziehungen fast vollständig zerbrochen.

"Ich fing an, kostenlos für meine Kunden zu arbeiten", erzählte er, "ich versprach ihnen, dass ich ihnen helfen würde und sie mich später bezahlen könnten. Ich habe 100 Stunden pro Woche gearbeitet, aber dann ging es erst richtig los."

Langsam aber sicher machte sich sein Projekt bezahlt. Harry machte sich selbstständig und gründete eine Firma für digitales Marketing, StudioHawk, mit der Hilfe von mehreren Leuten, die an ihn glaubten und seine Mitarbeiter wurden. Die Dinge begannen sich zu drehen, und Sanders hatte offensichtlich das richtige Geschäft, in das er investieren konnte.

 

 

Advertisement

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass Harry mit nur 22 Jahren zum Millionär geworden ist, wenn man den Wert seiner Firma betrachtet. Es ist seine Geschichte, die nicht nur viele Menschen inspiriert, sondern auch dazu geführt hat, dass StudioHawk den Australian Business Awards in der Kategorie "Innovation Category Marketing" im Jahr 2019 gewonnen hat.

 

Sicherlich hat die Zeit als Teenager, die er auf der Straße erlebte, viel zum glücklichen Ende der Geschichte dieses Jungen beigetragen. Natürlich sind die Situationen von Mensch zu Mensch verschieden und es ist nicht immer so einfach, sich zu erholen, aber zweifellos kann und muss uns diese Geschichte etwas lehren: Selbst durch kleine Schritte ist es immer möglich, etwas Konkretes zu verändern.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.