Zwillinge in ihren Zwanzigern zahlen die Hypothek ihrer Eltern mit Geld ab, das sie mit Videospielen verdienen - Curioctopus.de
x
Zwillinge in ihren Zwanzigern zahlen…
Feindliche Architektur: 15 hinterhältige Beispiele, wie Städte versuchen, Obdachlose zu vertreiben SpongeBob und Patrick in der realen Welt

Zwillinge in ihren Zwanzigern zahlen die Hypothek ihrer Eltern mit Geld ab, das sie mit Videospielen verdienen

09 August 2021 • Von Barbara
962
Advertisement

Die Zukunft ist online, daran besteht kein Zweifel. Dank des Internets werden heute Arbeiten erledigt, die es früher nicht gab. Das Internet bietet nicht nur Beschäftigungsmöglichkeiten, sondern auch gute Verdienstmöglichkeiten. Vor allem die Videospielbranche ist unglaublich lukrativ: Es gibt viele Nutzer, die sich bei Plattformen anmelden, auch bei kostenpflichtigen, um allein oder mit Freunden zu spielen. Wir wissen nicht genau, was die Ambitionen von Ben und Matthew Horton, Zwillingen im Alter von 20 Jahren, waren. Was wir wissen, ist, dass sie mit der Entwicklung von Videospielen den Traum ihrer Eltern verwirklichen konnten.

image: walesonline

Ben und Matthew waren erst 13 Jahre alt, als sie ihr erstes Online-Videospiel entwickelten, das zunächst kostenlos angeboten wurde. Nach kurzer Zeit wurde es jedoch zum Pay-as-you-go-Spiel: Um bestimmte Funktionen nutzen zu können, mussten die Spieler zahlen. Anfangs betrug der geforderte Beitrag 5 £, und schon damals begannen sie, ihr erstes Geld zu verdienen. Seit diesem Tag sind einige Jahre vergangen, und die Zwillinge haben seitdem verschiedene Techniken studiert und erlernt und sind Profis auf diesem Gebiet geworden. Die Zwillinge verließen die Schule im Alter von 16 Jahren, weil sie andere, ehrgeizigere Pläne hatten, denen sie ihre ganze Zeit widmen wollten. Sie wussten oder hofften vielleicht, dass sich das Projekt lohnen würde.

Monate später drehte Matthew einen Abenteuerfilm namens The Last Guest, auf dessen Grundlage sein Bruder Ben das erfolgreiche Videospiel Guest World entwickelte, das den Jungs allein im ersten Jahr 67.000 Pfund einbrachte. Die beiden sind noch lange nicht am Ende und haben noch mindestens zwanzig Spiele vor sich. Ben und Matthew haben ihre Leidenschaft in ein lukratives Geschäft verwandelt: Im Laufe der Jahre haben sie so viel Geld verdient, dass sie die Hypothek ihrer Eltern abbezahlen konnten. Ihre Eltern waren sprachlos über das, was ihre Kinder geschaffen hatten: Nachdem sie den ersten Gewinn von 600 Pfund gesehen hatten, kamen ihnen Zweifel. Stattdessen haben seine Kinder ihren Weg gefunden: Sie haben es geschafft, mit dem, was sie lieben, Geld zu verdienen. Dank ihres hohen Verdienstes beschlossen sie, sich bei ihren Eltern zu bedanken, indem sie das Hausdarlehen abzahlten, das ihre Eltern vor Jahren aufgenommen hatten. Jetzt könnten ihre zuvor skeptischen Eltern nicht stolzer sein.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.