Er ist der schnellste Mann der Welt an zwei Händen: Er legte 20 Meter in wenigen Sekunden zurück und brach damit den Rekord - Curioctopus.de
x
Er ist der schnellste Mann der Welt…
Sind Sie es leid, dass Ihr Partner Ihnen die Decke wegzieht? Ein Unternehmen entwickelt die Der genaue Moment, in dem dieser Mann erkannte, dass er 1 Million Pfund im Lotto gewonnen hatte (+VIDEO)

Er ist der schnellste Mann der Welt an zwei Händen: Er legte 20 Meter in wenigen Sekunden zurück und brach damit den Rekord

05 Dezember 2021 • Von Barbara
1.114
Advertisement

Es gibt Menschen, die durch ihre Leistungen ein wunderbares Beispiel für alle geben, die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich ziehen und für viele Menschen, die im Leben nicht so viel Glück hatten, zu einem echten Maßstab werden. Der Mann, von dem wir Ihnen gleich erzählen werden, ist einer von ihnen, mit seiner Geschichte von Motivation und Entschlossenheit.

Sein Name ist Zion Clark und er ist der schnellste Mann auf zwei Händen - ein Rekord, der von Guinness World Records anerkannt wurde, nachdem er am 15. Februar 2021 versucht hatte, den 20-Meter-Rekord zu brechen, was ihm auch gelang. Clark ist jedoch nicht nur ein Sportler, und deshalb verdient es seine Geschichte, näher erforscht zu werden.


Unternehmer, Motivator, Schauspieler, Schriftsteller und Sportler: Das ist Zion Clark aus den USA, ein junger Mann, mit dem es in seinen 23 Lebensjahren nicht immer bergab gegangen ist. Im Gegenteil, er hat seinen Anteil an Schwierigkeiten gehabt. Zion wurde mit einer seltenen genetischen Krankheit, dem kaudalen Regressionssyndrom, geboren und hat keine Beine. Man muss sich nur vorstellen, wie es ist, mit einem solchen körperlichen Zustand leben zu müssen.

Clark war nicht nur nicht in der Lage, die grundlegendsten Aufgaben wie viele seiner Altersgenossen auszuführen, er musste auch komplizierte Operationen über sich ergehen lassen und wurde während seiner Schulzeit schikaniert und missbraucht. Das hat ihn jedoch nie davon abgehalten, seinen Weg weiterzugehen und die Entschlossenheit zu verfolgen, die nur große Träume mit sich bringen können. So verlor der Ringer aus Ohio nie den Mut und arbeitete mit all seiner außergewöhnlichen Kraft daran, etwas Wichtiges aus seinem Leben zu machen.

 

Indem er über seine körperlichen Grenzen hinausgeht, ist Zion ein Rekordmann geworden. Beim Versuch, die schnellsten 20 Meter allein auf den Händen zu laufen, ging Clark am 15. Februar 2021 an den Start und brach den bisherigen Rekord mit einer Zeit von 4,78 Sekunden. Ehe ich mich versah, hatte ich die Ziellinie überquert", sagt er euphorisch, "alle waren aufgeregt und begeistert, es war ein denkwürdiger Moment.

 

Advertisement

Schließlich sind bei Zion tägliche Herausforderungen an der Tagesordnung. Der Junge hat Situationen erlebt, die viele von uns nie erleben werden, und das allein reicht schon aus, um überdurchschnittlichen Mut zu entwickeln. Je älter ich werde, desto stärker fühle ich mich", sagte er, "und wenn ich heute zu all den Menschen sprechen könnte, die mich schlecht behandelt haben, würde ich mich bedanken, denn das hat mich wirklich stärker gemacht.

Nachdem er seinen Rekord aufgestellt hatte, wollte Zion auch eine Botschaft an Kinder und Erwachsene mit Behinderungen senden. "Es wird immer schwierig sein, aber wenn man Herz und Entschlossenheit hat, kann man alles erreichen, was einem gehört." Und angesichts des Bekanntheitsgrades, den seine Leistung erreicht hat, haben wir keinen Zweifel, dass dieser Mann ein wunderbares Beispiel für alle sein kann. Wer weiß, welche Rekorde er in Zukunft noch brechen wird!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.