Sie retteten ein Schaf, das in 30 Kg Wolle gefangen war: Jetzt kann es endlich sehen und laufen - Curioctopus.de
x
Sie retteten ein Schaf, das in 30 Kg…
Eine Frau steht bei einem Spaziergang vor dieser gigantischen Motte: Sie war so groß wie ihre Hand 15 Menschen, die das Geschlecht gewechselt haben, beweisen, dass es nie zu spät ist, auf sich selbst zu hören

Sie retteten ein Schaf, das in 30 Kg Wolle gefangen war: Jetzt kann es endlich sehen und laufen

28 Februar 2021 • Von Barbara
730
Advertisement

Die Schafschur wird in der Regel zweimal im Jahr durchgeführt. Dabei werden Profis hinzugezogen, die mit ihrer Ausrüstung die Tiere in wenigen Minuten wie neu aussehen lassen können. Das Scheren ist nicht nur notwendig, um die zum Teil sehr wertvolle Wolle zu gewinnen, sondern vor allem, um den Schafen Erleichterung zu verschaffen. Die Wolle wird mit der Zeit nicht nur sehr schwer und unhandlich, sondern kann auch Schmutz ansammeln und eine feindliche Umgebung für das Tier schaffen. Die Freiwilligen von Edgars Mission trafen auf ein großes Wollknäuel, das sich auf den australischen Feldern bewegte und wussten sofort, dass sie eingreifen mussten: Das Tier brauchte schnelle Hilfe.

via: dailymail

Unter dem großen Wollknäuel befand sich ein Schaf, das kaum laufen konnte. Das Tier war jahrelang in der Wildnis zurückgelassen worden, und auf den ersten Blick vermuteten die Freiwilligen, dass das Schaf mindestens fünf Jahre lang nicht geschoren worden war, was ernsthafte Auswirkungen auf seine Gesundheit hatte. Das Schaf, das den Spitznamen Baarack trägt, hatte mehr als 30 kg Wolle angesammelt, die auf seinem Körper lastete und es daran hinderte, die Augen zu öffnen, so dass es praktisch nicht mehr zu erkennen war. Aufgrund ihrer motorischen Schwierigkeiten war den Freiwilligen klar, dass ein Lieferwagen für den Transport benötigt würde.

 

Also wurde das Schaf an den Arbeitsplatz gebracht und nach der einstündigen Operation war der Schnitt fertig und das lästige Fell endlich entfernt. So konnte Baraack mit Leichtigkeit aufstehen. Insgesamt wurden etwa 35 Kilo Wolle entfernt, was laut den Forschern dazu geführt hätte, dass das Schaf nicht mehr lange überlebt hätte. Diese Veränderung des Aussehens hatte sofort positive Auswirkungen auf die Gesundheit und auf die Stimmung des Schafes, das im Laufe der Tage immer mehr Energie zeigte.

 

 

Advertisement

Die Freiwilligen teilten die Verwandlung auf Facebook und zeigten mehrere Fotos des Schafes nach seiner radikalen Veränderung des Aussehens: es ist gelassen und ruhig zusammen mit seinen Begleitern. Es hatte großes Glück, die richtigen Leute zu finden, bevor es zu spät war.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.