Haben religiöse Menschen mehr Moral als Nicht-Gläubige? Eine Studie widerlegt das Vorurteil - Curioctopus.de
x
Haben religiöse Menschen mehr Moral…
Dieses Schiff scheint am Himmel zu Schwules Paar für Kuss in der Öffentlichkeit verhaftet: Empörte Menge blockiert Polizei

Haben religiöse Menschen mehr Moral als Nicht-Gläubige? Eine Studie widerlegt das Vorurteil

09 März 2021 • Von Barbara
705
Advertisement

Der Zusammenhang zwischen Religiosität und Moral ist viel offensichtlicher, als wir denken. Die Geschichte hat uns oft gelehrt, dass der Glaube an die Existenz einer übergeordneten Gottheit dazu beitragen kann, dass sich Menschen in gewisser Weise stärker an strenge ethische Regeln gebunden fühlen und vielleicht weniger geneigt sind, diese durch unangemessenes Verhalten zu übertreten.

Doch sind wir sicher, dass dies immer der Fall ist? Wer glaubt nicht, dass er eigentlich ein unmoralischerer Mensch wäre? Wie so oft, wenn Stereotypen geschaffen werden, die schwer zu überwinden sind, ist die Antwort alles andere als offensichtlich. Bei diesen interessanten Fragen kann uns jedoch eine in Plos One veröffentlichte Studie zu Hilfe kommen. Was haben die Experten entdeckt? Ganz einfach: dass der Nicht-Glaube an einen Gott keineswegs bedeutet, ein Mensch ohne Moral zu sein. Im Gegenteil: Es gibt keinen Zusammenhang zwischen Religiosität und gutem Verhalten.

via: Plos One
image: Pixabay

Atheist als Synonym für unmoralisch ist vielleicht eines der größten Stereotypen der Geschichte. Denken Sie einen Moment darüber nach: Diese Sichtweise, die sicherlich keine Rücksicht auf Einzelfälle und verschiedene Facetten nimmt, ist eher kulturübergreifend und auch tief verwurzelt. Und doch ist genau das ein Irrglaube. Den Beweis lieferte die Forschung von Tomas Stahl von der University of Illinois at Chicago.

Der Wissenschaftler beschloss, die Beziehung zwischen Religiosität und Moral zu untersuchen. Anhand von vier Analysen, die er mit mehr als 4.600 Personen, sowohl Atheisten als auch Theisten, in den Vereinigten Staaten und Schweden durchgeführt hat, untersuchte er eingehend die Zusammenhänge zwischen religiösen Überzeugungen und ethischen Werten. "Menschen, die nicht an Gott glauben, haben einen eindeutigen moralischen Kompass", erklärte er, "sie teilen viele der Sorgen derer, die gläubig sind.

 

image: Pxhere

Worte, die an und für sich schon ausreichen, um eine Antwort auf die ersten Fragen der Umfrage zu geben. Dennoch sind Vorurteile gegen diejenigen, die behaupten, nicht zu glauben, immer noch weit verbreitet und fest verankert, wie diese Studie in Verbindung mit den Ergebnissen anderer Umfragen gezeigt hat.

Anhand verschiedener ethischer Grundlagen (Fürsorge, Schaden, Fairness, Betrug, Loyalität, Verrat, Autorität, Umsturz, Heiligkeit, Entwürdigung) konnten die Teilnehmer ihre Urteile fällen und verschiedene Situationen gutheißen oder nicht gutheißen. Religiosität stand also überhaupt nicht im Zusammenhang mit korrekteren Einstellungen, und dasselbe galt für Atheismus mit den amoralischsten Einstellungen.

Advertisement
image: Pixy

"Es ist wahrscheinlich, dass das negative Stereotyp von Atheisten als unmoralische Menschen", so Stahl weiter, "von der Tatsache herrührt, dass sie seltener als religiöse Menschen Respekt vor Autoritäten haben, aber jede Situation muss von Fall zu Fall bewertet werden." Im Großen und Ganzen, sagt die Studie also, dass Gläubige eine genauso große Moral haben können, wie Ungläubige. "Atheist zu sein - so die Schlussfolgerung des Forschers - bedeutet einfach, nicht an eine Religion zu glauben, und bedeutet nicht, dass diese Menschen keine positiven Überzeugungen, Regeln und Gesetze haben".

Kurzum: eine wirklich interessante Perspektive, die vielen Vorurteilen die Glaubwürdigkeit nimmt und dazu einlädt, einen Menschen auf der Basis dessen zu bewerten, was er tut, und nicht auf der Basis dessen, was er glaubt oder nicht glaubt. Was meinen Sie dazu? Sind Sie mit dieser Forschung einverstanden?

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.