Obdachlos, aber mit Würde: Ein Mann behandelt seine Straßenunterkunft wie ein echtes Zuhause

Barbara

26 Mai 2021

Obdachlos, aber mit Würde: Ein Mann behandelt seine Straßenunterkunft wie ein echtes Zuhause
Advertisement

Das Leben auf der Straße ist keineswegs einfach und führt oft zu Situationen der absoluten Verwahrlosung, in denen sich die Menschen trotz ihrer selbst und mit großem Leid wiederfinden. Und doch gibt es Männer und Frauen, die in der Lage sind, jedes Vorurteil in dieser Hinsicht zu widerlegen. Sie leben unter Bedingungen der Armut, schaffen es aber gleichzeitig, sich in einem Zustand von Würde und Anstand zu erhalten, der Bewunderung hervorruft.

Genau wie der Mann, von dem wir Ihnen gleich erzählen werden, Protagonist eines Fotos, das in kurzer Zeit um die Welt gegangen ist und jeden mit seiner ordentlichen und aufgeräumten Anordnung, fast ähnlich wie ein echtes "Haus", mit vielen Dekorationen und verschiedenen Verzierungen, begeistert.

via Soy Chilango/Facebook

Advertisement

Soy Chilango/Facebook

Wer sagt, dass obdachlos gleichbedeutend mit würdelos ist? Der in Mexiko verewigte Mann ist bereit, jedes Vorurteil zu diesem Thema zu dementieren. Wie? Ganz einfach: mit seiner "Behausung", die alles andere als schmutzig und unordentlich ist. Die Bilder der Unterkunft, die sich unter einer Brücke in der Stadt Aguascalientes befindet, sind in kurzer Zeit viral gegangen, und es ist nicht schwer, die Gründe dafür zu verstehen.

Einen Obdachlosen zu sehen, der unter diesen Bedingungen lebt, ist sicherlich keine Szene, die wir jeden Tag erleben. Ein gut gemachtes, sauberes und arrangiertes Bett, ein Teppich und einige ordentliche und bunte Details. Nicht die typische Beschreibung eines Wohnraums auf der Straße, oder? Doch hier hat der "Hausbesitzer" sogar den Pylon der Brücke, unter der er lebt und schläft, mit floralen Motiven verziert.

 

Matthew Woitunski/Wikimedia - Not the actual photo

Natürlich: Wir behaupten nicht, dass das Leben auf der Straße eine rundum akzeptable Sache oder ohne diverse Risiken und Probleme ist. Dieses Bild scheint in der Tat nützlich zu sein, um zu verstehen, dass es auch in einem solchen Zustand bewundernswert und nützlich ist, den richtigen Stolz und eine unantastbare Würde aufrechtzuerhalten, Dinge, die auch durch eine geordnete und saubere Anordnung bestehen.

Dieses "Schlafzimmer" ist der Beweis, dass arm nicht gleichbedeutend mit schmutzig ist. Deshalb gab es nach der Veröffentlichung des Fotos viele Kommentare der Bewunderung und Solidarität mit dem mexikanischen Mann. Die Hoffnung für ihn ist natürlich, dass er bald einen besseren Platz als diesen findet, vielleicht in einem richtigen Haus, das er genauso einrichten und versorgen kann wie seine Straßenecke!

Advertisement