x
Sie findet alte Hochzeitsfotos in gebrauchten…
Sie findet ihre seit 8 Monaten vermisste Katze: Sie hat ihr Miauen bei einem Telefonat erkannt Zweijähriger benutzt das Telefon seiner Mutter und bestellt online: gibt fast 2000 Dollar für Möbel aus

Sie findet alte Hochzeitsfotos in gebrauchten Möbeln: Frau sucht Besitzer

29 Januar 2022 • Von Barbara
937
Advertisement

Was passiert, wenn Sie gebrauchte Gegenstände kaufen? Wahrscheinlich ist es das häufigste Anliegen, Gegenstände unversehrt und in gutem Zustand zu erhalten, aber es ist schwierig, an die alten Erinnerungsstücke eines anderen zu kommen. Doch genau das ist Stephanie Yau, einer 30-jährigen Frau, passiert. Sie sagte, dass ihr Partner James ein antikes Möbelstück aus der Mitte des 20. Jahrhunderts in einer Facebook-Gruppe für gebrauchte Gegenstände gekauft habe. Sie hatten jedoch nicht damit gerechnet, eine alte Filmrolle zu finden.

via: BBC

Aber es handelte sich nicht um irgendwelche alten Fotos: In der Schublade eines Möbelstücks fand das Paar zwei Blätter mit Fotonegativen. Die Negative waren dunkel und veraltet, so dass es schwierig war, zu erkennen, was darauf abgebildet war. Also wandelten sie die Negative mit einer Anwendung namens Filmory in digitale Fotos um, um zu sehen, wie sie ursprünglich ausgesehen haben müssen. Die digitalen Bilder zeigten eine Art Hochzeitsfoto-Shooting, mit einem Paar in formeller Kleidung. Stephanie hat die Bilder auf Facebook gepostet, in der Hoffnung, sie durch Mundpropaganda zu ihren Besitzern zurückzubringen.

 

Die Frau schrieb: "Ich wollte die Macht der sozialen Medien für etwas Gutes nutzen! Ein bisschen seltsam: Wir haben kürzlich ein Möbelstück aus der Mitte des Jahrhunderts auf dem Facebook-Marktplatz von jemandem gekauft, der in Heaton Moor in Stockport lebt. Der Verkäufer erzählt mir, dass er die Möbel ursprünglich in einem Räumungsgeschäft in Gloucester gekauft hat. Als mein Verlobter die Wohnung aufräumte, fand er diese Negative hinter einer Schublade. Ich habe sie mit einer App gescannt und entwickelt und dabei die wunderschönen Hochzeitsfotos von jemandem entdeckt. Ich vermute, es ist aus den 80er Jahren, wegen des Kleidungsstils usw.! Es ist wahrscheinlich weit hergeholt, aber ich dachte, es wäre toll zu sehen, ob irgendjemand online diese Leute erkennt und sie vielleicht an Sie schicken könnte? Ich fand, es war ein schöner Einblick in die Vergangenheit, und ich bin sicher, dass die Person/Familie sie gerne sehen würde, da ich mich frage, ob sie sie jemals entwickelt hat. Ein Versuch ist es wert!"

 

Advertisement

Über das Netz konnte das Paar die Eigentümer ausfindig machen: Ein Nutzer schickte Stephanie eine Nachricht, in der er angab, der Schwiegersohn des auf den Fotos abgebildeten Paares zu sein. Er sagte ihr auch, dass die Fotos 1987 in England aufgenommen wurden. Die Nachricht wurde sogar in den Nachrichten gesendet, und es stellte sich heraus, dass das Paar, das bei der Hochzeit abgebildet war, immer noch glücklich verheiratet ist und erwachsene Kinder hat. Stephanie freut sich, dass es ihr gelungen ist, die Besitzer ausfindig zu machen, und schließt ihre Geschichte mit einem Hinweis auf das unglaubliche Potenzial der sozialen Medien: eine Geschichte von Erinnerungen, Austausch und dauerhafter Liebe.

Advertisement
Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.