In Singapur wird einer der größten schwimmenden Solarparks der Welt eröffnet, der CO2-Emissionen reduziert - Curioctopus.de
x
In Singapur wird einer der größten…
17 Beispiele für skurrile Gebäude, bei denen man nicht aufhören kann, sie zu betrachten 15 Beispiele, wo die Perspektive es geschafft hat, unsere Wahrnehmung der Realität geschickt zu täuschen

In Singapur wird einer der größten schwimmenden Solarparks der Welt eröffnet, der CO2-Emissionen reduziert

20 Juli 2021 • Von Barbara
426
Advertisement

Die Bekämpfung von CO2-Emissionen und die Fokussierung auf saubere und nachhaltige Energie sind heute zunehmend wichtige Herausforderungen. Sie betreffen uns alle und die Möglichkeit, zu leben und der Nachwelt einen saubereren Planeten zu hinterlassen, einen, der weniger von der unverhältnismäßigen und rücksichtslosen Nutzung seiner Ressourcen betroffen ist.

Deshalb ist jeder Versuch in diesem Sinne lobenswert, vor allem, wenn es sich um ehrgeizige Großprojekte handelt, wie das, von dem wir Ihnen gleich erzählen werden. Schwimmende Solarparks sind nichts Neues, das stimmt, aber der in Singapur eröffnete ist ein echter "Riese" in der Branche, der für sich genommen zu den größten der Welt zählen kann. Aus diesem Grund verdient er es, genauer entdeckt zu werden.

via: Sembcorp
image: Sembcorp

122.000 Paneele auf einem Grundstück, das etwa so groß ist wie 45 Fußballfelder, für eine Spitzenleistung von 60 Megawatt. Das sind Zahlen, die uns beim einfachen Lesen sofort klar machen, dass der riesige schwimmende Solarpark, der in Singapur entworfen und in Betrieb genommen wurde, ein wirklich revolutionäres Bauwerk ist, das etwas konkretes zur CO2-Reduzierung beitragen kann.

Sie befindet sich im Tengeh-Stausee und wurde von Sembcorp Industries in Zusammenarbeit mit der nationalen Wasserbehörde des östlichen Landes eröffnet. Die Ziele sind ehrgeizig: Bis 2025 soll der Solarpark ein integraler Bestandteil des Ausbaus der Solarenergie sein.

 

 

image: Sembcorp

Und da der kleine Inselstaat nicht genug Platz hat, um solche Elemente zu installieren, ist er auf Wasserwege ausgewichen. Aber das ist noch nicht alles: Im Bewusstsein der Tatsache, dass es eines der Länder ist, die für die höchsten Kohlendioxid-Emissionen in Asien verantwortlich sind, hat es die Notwendigkeit verstanden, konkrete Maßnahmen zu ergreifen, auch um die globale Klimakrise einzudämmen, und dieser unglaubliche "Solarpark" scheint eine Antwort zu sein.

 

Advertisement
image: Sembcorp

Laut den Befürwortern der Anlage wird die Nutzung der kolossalen Anlage zur Energieerzeugung dem Wegfall von etwa 7000 Autos auf den Straßen entsprechen und die CO2-Emissionen um etwa 32 Kilotonnen pro Jahr reduzieren. Die im Solarpark Singapur verwendeten Schwimmer bestehen aus hochdichtem Polyethylen (HDPE), einem robusten, recycelbaren Material, das korrosions- und UV-beständig ist.

 

image: Sembcorp

Kurzum: Innovationen wie diese zeigen uns, dass es möglich und richtig ist, an die Ressourcen zu glauben, die uns die Erde selbst bietet, ohne ihr unbedingt zu schaden.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.