Ein Studententeam präsentiert das erste solarbetriebene Wohnmobil mit einer Reichweite von 730 km - Curioctopus.de
x
Ein Studententeam präsentiert das erste…
Essen, Wasser und Pause wurden ihr verweigert: Fotografin löscht Hochzeitsfotos vor den Augen des Brautpaares 17 witzige Fotos zeigen uns

Ein Studententeam präsentiert das erste solarbetriebene Wohnmobil mit einer Reichweite von 730 km

24 September 2021 • Von Barbara
1.989
Advertisement

Nachhaltige Mobilität ist heute eine Realität, die in jeder Hinsicht Teil unserer Gegenwart ist und Teil unserer Zukunft sein wird. Die Entwicklung und Herstellung umweltfreundlicher Fahrzeuge ist eine echte Herausforderung, die Mut und brillante Ideen erfordert und so weit wie möglich umgesetzt werden muss, damit die Fortbewegung ohne Umweltverschmutzung und ohne die Ressourcen unseres Planeten zu stark zu belasten für jeden und in jedem Kontext möglich ist.

Und wenn wir davon sprechen, meinen wir natürlich auch die Konstruktion von Fahrzeugen für bestimmte Aufgaben, so wie das, das wir Ihnen gleich vorstellen werden. Was ist das? Ein revolutionäres Wohnmobil, das von einem Studententeam der Technischen Universität Eindhoven entworfen wurde und das erste der Welt ist, das vollständig mit Sonnenenergie betrieben wird. Es ist das erste vollständig solarbetriebene Wohnmobil der Welt, und man braucht es nur anzusehen, um zu erkennen, dass es sich um ein, gelinde gesagt, futuristisches Fahrzeug handelt, das jedoch praktische Auswirkungen hat, die die Art und Weise, wie viele Menschen in den Urlaub fahren, verändern könnten.

Es heißt Stella Vita, und der Name wurde nicht zufällig gewählt. Dieses Fahrzeug wird in jeder Hinsicht von der Energie der Sonne angetrieben.

Wenn man es betrachtet, ist es unmöglich, die großen Solarpaneele auf dem Dach nicht zu bemerken. Dank ihnen kann dieses Haus auf Rädern nicht nur genug Energie erzeugen, um von einer Seite zur anderen zu gelangen, sondern auch, um das gesamte Zubehör an Bord zu betreiben.

 

Vergessen Sie klassische Wohnmobile, Wohnwagen oder Wohnwagen: Stella Vita kann alles, was Sie brauchen, und zwar ohne die Umwelt zu belasten, sondern mit einer lebenswichtigen, primären und immer verfügbaren Quelle wie dem Sonnenlicht.

 

 

Advertisement

Kochen, Warmwasserbereitung, Versorgung elektronischer Geräte: Der Nutzer, der in diesen speziellen Wohnwagen einsteigt, kann dank eines ausgeklügelten Systems, das die verbleibende Energie und die verschiedenen Optionen anzeigt, die ihm zur Verfügung stehen, bewusst entscheiden, wie und in welchem Umfang er die Energie, die ihm die Paneele zur Verfügung stellen, nutzen möchte.

 

Wie steht es mit der Autonomie? Angesichts eines solchen Fahrzeugs ist es normal, sich diese Frage zu stellen. Nach Angaben des Entwicklungsteams kann Stella Vita an einem sonnigen Tag bis zu 730 km und bei bewölktem Himmel bis zu 600 km zurücklegen.

Im Stand kann das Reisemobil die Fläche seiner Solarzellen verdoppeln, die sich "flügelartig" öffnen und auf diese Weise die Batterien schneller aufladen, während gleichzeitig der Innenraum für die Insassen vergrößert wird. Eine vollständige Aufladung dauert angeblich etwa zwei Tage in der Sonne.

 

Das von den Eindhovener Studenten vorgestellte Fahrzeug scheint die Zukunft des nachhaltigen Reisens zu repräsentieren. Stella Vita wurde bereits über weite Strecken getestet, und trotz einiger kleiner Anfangsprobleme waren die Erfahrungen sehr vielversprechend.

Was halten Sie von diesem Solar-Mobilheim?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.