Arbeiter wird für Renovierungsarbeiten nicht bezahlt: Er zerstört das Badezimmer des Kunden mit einem Hammer - Curioctopus.de
x
Arbeiter wird für Renovierungsarbeiten…
Ein Mann filmt eine Krähe, die Google-Drohne bei der Essensauslieferung angreift Nutzt die Abwesenheit seiner Besitzer aus, um den Pool zu genießen: der lustige Auftritt dieses Hundes

Arbeiter wird für Renovierungsarbeiten nicht bezahlt: Er zerstört das Badezimmer des Kunden mit einem Hammer

30 September 2021 • Von Barbara
982
Advertisement

Jeder Arbeitnehmer hat das Recht, für seine Arbeit einen angemessenen Lohn zu erhalten. Die Vergütung muss nicht nur angemessen sein, sondern auch innerhalb eines angemessenen Zeitraums erfolgen: Arbeiten bedeutet, seine Zeit und seine Fähigkeiten gegen Geld anzubieten, aber was passiert, wenn dieses Geld nicht kommt? Diese Frage stellte ein Arbeitnehmer, der sich von einem Kunden betrogen fühlte.

In Colorado Springs, USA, fielen zwei Arbeiter einem Betrug zum Opfer: Nachdem sie Renovierungsarbeiten im Haus einer Frau namens Amber Trucke durchgeführt hatten, erhielten sie keine Bezahlung. Die Arbeiter hatten sich vor Beginn der Arbeiten auf einen Geldbetrag geeinigt, den sie dann der Kundin mitteilten, aber die Frau zahlte nach Abschluss der Arbeiten nie den vollen Betrag. Die Arbeiter waren wütend: Sie hatten die Arbeit, für die sie lange gebraucht hatten, beendet und die vereinbarte Summe von 7.555 Dollar nicht erhalten. Die Frau zahlte den Arbeitern nur 3.300 Dollar, weil sie mit dem Endergebnis unzufrieden war. Die Arbeiter behaupten jedoch, sie hätten nie Beschwerden von Amber gehört, auch nicht während der Arbeiten.

Wir wissen nicht genau, was der Kunde den Arbeitnehmern erzählt oder nicht erzählt hat, und wir wissen nicht genau, wo die Wahrheit liegt. Die Arbeiter Terry James Gregory und Jordan Cazares fühlten sich jedoch betrogen. Einer der Arbeiter, wütend über die ausbleibende Bezahlung, ging zu Ambers Haus und begann, alle Fliesen zu zerstören, die er im Badezimmer angebracht hatte. Die Frau, die wahrscheinlich dachte, sie könne ihr neues Bad für einen viel geringeren Preis genießen, war über die Reaktion des Arbeiters schockiert und filmte die ganze Szene mit ihrem Smartphone.

Advertisement

Angesichts der Täuschung entschied sich der Arbeiter für den Weg der Rache. In dem Video sehen wir, wie der Arbeiter mit dem Hammer in der Hand auf die Fliesen schlägt und sagt: "Ich habe wochenlang an diesem Projekt gearbeitet. Ich habe Tausende von Dollar ausgegeben. Und wer bezahlt mich jetzt?". Der Arbeiter sagte: "So etwas ist noch nie vorgekommen, und es ist nicht normal." Der Vertrag enthielt viele andere Projekte, für die sie nicht zu zahlen bereit war. Was meinen Sie dazu? Hatte der Arbeitnehmer Recht, sich zu rächen, oder hätte er das heikle Thema anders angehen sollen?

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.