Frau findet Stein in öffentlichem Park und entdeckt dann, dass es sich um einen 4-karätigen gelben Diamanten handelt - Curioctopus.de
x
Frau findet Stein in öffentlichem Park…
Junge findet eine 100 Jahre alte Levi's-Jeans: Sie lag in einer verlassenen Mine Sie bestellt eine Essenslieferung, muss aber feststellen, dass ihre Nachbarn die Lieferung gestohlen haben

Frau findet Stein in öffentlichem Park und entdeckt dann, dass es sich um einen 4-karätigen gelben Diamanten handelt

10 Oktober 2021 • Von Barbara
2.002
Advertisement

Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, alles hinter sich zu lassen und sich auf die Suche nach Edelsteinen zu begeben, dann wird Sie die Geschichte von Noreen Wredberg begeistern, einer glücklichen Amerikanerin, der es nicht nur gelang, einen 4,38-Karat-Diamanten zu finden, sondern die ihn auch bei sich behalten konnte. Bergwerke dieser Art sind für die Öffentlichkeit nicht frei zugänglich. Der Crater of Diamonds State Parl in Murfreesboro, Arkansas, ist dagegen der einzige Ort auf der Welt, an dem sich jeder mit Meißel, Taschenlampe und Metalldetektor bewaffnet auf eigene Faust als Diamantensucher betätigen kann. Sie wussten es nicht? Beeilen Sie sich und buchen Sie einen Flug, um das Juwel zu finden, das Ihr Leben verändern wird!

via: nbcnews

In den Vereinigten Staaten befindet sich der einzige Ort der Welt, an dem Sie selbst nach äußerst wertvollen Mineralien graben können. Genauer gesagt sind wir in Arkansas, wo der Crater of Diamond jedes Jahr Millionen von Besuchern anlockt, von Neugierigen bis hin zu erfahrenen Schatzsuchern. Dieses weltberühmte Reiseziel hat auch Noreen Wredberg, eine Amerikanerin, die in Granite Bay, Kalifornien, lebt, fasziniert.

Die glückliche Frau hatte vor einiger Zeit beschlossen, mit ihrem Mann eine lange Reise durch den Hot Springs National Park zu unternehmen, um die berühmte Diamantenmine zu erreichen. Am 23. September, nachdem sie in einem der vielen Hotels der Gegend aufgewacht waren, machten sie sich mit der üblichen touristischen Neugier auf den Weg, ohne zu wissen, dass an diesem Tag ein wunderschöner Bernsteindiamant auf sie wartete.

Nachdem sie die Ärmel hochgekrempelt und tagelang gegraben hatten, begannen die beiden Amerikaner die Hoffnung zu verlieren. Am letzten Tag jedoch, während eines starken Regens (was normalerweise eine gute Zeit für die Suche ist, da der Regen den Schmutz auf dem Boden beseitigt) und nachdem sie einige Zentimeter gegraben hatten, machten sie eine unglaubliche Entdeckung: einen transparenten Stein, der einem Edelstein sehr ähnlich ist. Begeistert beschloss das Paar, sich sofort zum Diamond Discovery Center des Parks zu begeben, wo die Mitarbeiter den Stein nach sorgfältiger Untersuchung als äußerst wertvollen Diamanten erkannten.

 

Advertisement

"Als ich diesen Diamanten zum ersten Mal unter dem Mikroskop sah, dachte ich: 'Wow, was für eine schöne Form und Farbe! Und es stellte sich heraus, dass der Stein von Frau Wredberg mehr als vier Karat wog und etwa die Größe eines Gelees hat, mit einer runden Form und einer tiefgelben Farbe.

Derzeit ist der Wredberg-Diamant der größte, der seit dem letzten Jahr im Park gefunden wurde. Die Amerikanerin beschloss daraufhin, ihre Entdeckung Lucy's Diamond zu nennen, nach dem Kätzchen ihres Mannes. Es ist noch nicht bekannt, was sie mit dem wertvollen Stein machen wird. Aber eines ist sicher: Sie wird diese glückliche Reise nie vergessen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.